Sie sind hier: Home > Panorama >

Fredenbeck: Frau kracht mit ihrem Auto in Gaststätte

30.000 Euro Schaden  

Frau kracht mit ihrem Auto in Gaststätte

28.09.2019, 12:52 Uhr | dpa

Fredenbeck: Frau kracht mit ihrem Auto in Gaststätte. Die zerstörte Front des Restaurants: Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro.  (Quelle: Polizeiinspektion Stade)

Die zerstörte Front des Restaurants: Der Schaden beträgt mehrere zehntausend Euro. (Quelle: Polizeiinspektion Stade)

Eine Frau ist in Niedersachsen mit ihrem Auto in ein Restaurant gekracht. Die 62-Jährige war zuvor mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Der Schaden an Auto und Gebäude ist fünfstellig.

Nach einem Ausweichmanöver an einer Pflanzeninsel ist eine 62-Jährige in Fredenbeck (Landkreis Stade) mit ihrem Auto in den Eingang einer Gaststätte gekracht. Den Sachschaden an Gebäude und Auto bezifferte die Polizei am Samstag auf 30.000 Euro. Die Frau wurde leicht verletzt.

Kaputtes Auto: Die Frau krachte frontal in die Gaststätte. (Quelle: Polizeiinspektion Stade)Kaputtes Auto: Die Frau krachte frontal in die Gaststätte. (Quelle: Polizeiinspektion Stade)

Den Angaben zufolge war sie am Freitag mit ihrem Wagen in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Es gelang ihr zwar, eine Pflanzeninsel vor der Gaststätte zu umkurven. Die Frau fuhr dann aber über einen Parkplatz direkt in das Portal des Restaurants hinein. 
 

 
Dort wurden das Mauerwerk, die Eingangstür, Dekoration und zwei Bäume stark beschädigt. Vor und in der Gaststätte wurde niemand verletzt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal