Sie sind hier: Home > Panorama >

Massenkarambolage auf Autobahn 29: Ein Toter und elf Verletzte nach Hagelschauer

Massenkarambolage bei Oldenburg  

Hagelschauer auf Autobahn 29 – Ein Toter und elf Verletzte

15.12.2019, 17:13 Uhr | dpa

Massenkarambolage auf Autobahn 29: Ein Toter und elf Verletzte nach Hagelschauer. Autobahn 29: Bei einer Massenkarambolage bei Oldenburg starb ein Mensch. (Quelle: dpa/Nord-West-Media TV)

Autobahn 29: Bei einer Massenkarambolage bei Oldenburg starb ein Mensch. (Quelle: Nord-West-Media TV/dpa)

Großeinsatz auf der Autobahn 29: Durch einen Hagelschauer kam es zu einer Massenkarambolage. Elf Menschen wurden verletzt, einer starb. Die Autobahn war in einer Richtung gesperrt.

Ein plötzlicher Hagelschauer hat am Samstagnachmittag Autofahrer auf der Autobahn 29 bei Oldenburg überrascht und eine Massenkarambolage mit einem Todesopfer ausgelöst. Nach Angaben der Polizei waren elf Fahrzeuge während des heftigen Niederschlags ins Schleudern gekommen und ineinander gefahren.

Ein 21-Jähriger, der als Beifahrer in einem der Autos saß, erlitt tödliche Verletzungen. Sanitäter versorgten elf Verletzte und brachten sie zur Behandlung ins Krankenhaus. In Richtung Wilhelmshaven war die Autobahn bis in die Nacht gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal