Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Sachsen-Anhalt: Zwei Tote bei Absturz von Ultraleichtflugzeug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoAktivisten verbrennen Putin-PortraitsSymbolbild für einen TextDank Popp: DFB-Frauen siegreichSymbolbild für einen TextTanja Szewczenko überrascht mit BikinibildSymbolbild für einen TextTruss feuert RegierungsmitgliedSymbolbild für einen TextEx-Biathlet nimmt sich das LebenSymbolbild für einen TextKrisengespräch im dänischen KönigshausSymbolbild für einen TextUvalde: Polizei nach Amoktat beurlaubtSymbolbild für einen TextHarry und Meghan posieren mit SängerinSymbolbild für einen TextScheunenbrand: Mehr als hundert Kühe totSymbolbild für einen TextNach 45 Jahren: SWR streicht TV-ShowSymbolbild für einen TextPolizei schützt deutsches LNG-TerminalSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt heftige SymptomeSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Zwei Tote bei Absturz von Ultraleichtflugzeug

Von dpa
Aktualisiert am 01.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht leuchtet auf einem Krankenwagen: In Sachsen-Anhalt sind zwei Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.
Blaulicht leuchtet auf einem Krankenwagen: In Sachsen-Anhalt sind zwei Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. (Quelle: Soeren Stache/dpa/Archivbild)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in Sachsen-Anhalt sind am Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine war auf einem Sportflugplatz gestartet und unmittelbar danach abgestürzt.

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeuges an einem Sportflugplatz in Sachsen-Anhalt sind die beiden Insassen ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 52-jährigen Mann und eine 36-jährige Frau aus dem Raum Goslar, wie die Polizei in Magdeburg am Sonntagabend mitteilte.

Das Flugzeug sei nach derzeitigem Kenntnisstand kurz vor dem Absturz am Sonntagnachmittag auf dem Sportflugplatz Hoym gestartet. Die Maschine fing beim Aufprall Feuer. Kriminalpolizei und Bundesamt für Flugunfalluntersuchung haben die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen dpa und afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gesamte Schulpolizei in Uvalde nach Massaker beurlaubt
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
Flugzeugabsturz
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website