Sie sind hier: Home > Panorama >

Mannheim: Straßenbahn erfasst Frau mit Rollator – tödlich verletzt

Unfall in Mannheim  

Straßenbahn erfasst Frau mit Rollator – tödlich verletzt

05.05.2020, 09:57 Uhr | dpa

Mannheim: Straßenbahn erfasst Frau mit Rollator – tödlich verletzt . Ein kaputter Rollator vor der Straßenbahn: In Mannheim ist eine Frau mit Gehilfe von einer Straßenbahn erfasst worden. (Quelle: dpa/Rene Priebe)

Ein kaputter Rollator vor der Straßenbahn: In Mannheim ist eine Frau mit Gehilfe von einer Straßenbahn erfasst worden. (Quelle: Rene Priebe/dpa)

In Mannheim ist eine Frau mit Rollator nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn tödlich verletzt worden. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.

Eine Frau mit Rollator ist in Mannheim von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden. An einem Übergang ohne Schranke habe die 64-Jährige am Montagabend mit ihrer Gehhilfe die Schienen überquert, teilte die Polizei mit.

Der Fahrer einer heranfahrenden Bahn habe noch eine Notbremsung eingeleitet, er konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die Frau starb. Der 53 Jahre alte Bahnfahrer erlitt einen Schock. Um die genaue Ursache des Unfalls im Stadtteil Wallstadt zu klären, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Polizei sucht außerdem Zeugen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal