Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Drama in Taiwan: Dreijährige wird von Drachen in die Luft gezogen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen Text"Fluch geht weiter" – Brasilien am BodenSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dreijährige wird von Drachen in die Luft gezogen

Von dpa
Aktualisiert am 31.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Das Mädchen verfing sich in dem Drachen und schwebte plötzlich mehrere Meter über der Erde.
Das Mädchen verfing sich in dem Drachen und schwebte plötzlich mehrere Meter über der Erde. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schreckmoment bei einem Drachen-Fest in Taiwan: Der Schweif eines der Fluggeräte wickelte sich um ein kleines Mädchen – das geriet in große Gefahr.

Ein dreijähriges Mädchen ist in Taiwan von einem großen Drachen in die Luft gezogen worden. Das Kind hatte sich bei einem Drachenfestival am Sonntag in Hsinchu in dem langen Schweif verfangen und wurde in mehreren Metern Höhe hin- und hergeschleudert, bevor Passanten es in Bodennähe zu fassen bekamen, wie am Montag auf Videos im Internet zu sehen war.

Das völlig verschreckte Kind wurde im Krankenhaus behandelt, erlitt aber nur Abschürfungen in Gesicht und Nacken, wie Taiwans Nachrichtenagentur CNA berichtete. Der lange Schwanz des orangefarbenen Drachens hatte sich offenbar um den Nacken des 13 Kilogramm schweren Kindes gewickelt und es dann hochgezogen.

Der Bürgermeister von Hsinchu, Lin Chih-chien, entschuldigte sich für das Unglück und kündigte eine Untersuchung an, um zu verhindern, dass so etwas noch mal passiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Terror-Beschuldigter sollte Rechtsextremismus aufklären
  • Lars Wienand
  • Jonas Mueller-Töwe
Von L. Wienand, J. Mueller-Töwe, M. Hollstein
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Taiwan
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website