Sie sind hier: Home > Panorama >

Animation zeigt: Schweden schafft womöglich die Corona-Wende

Land mit dem Sonderweg  

Animation zeigt auf: Schweden schafft womöglich die Corona-Wende

Von Sandra Sperling, Arno Wölk

20.11.2020, 21:12 Uhr
Schweden: Erste Corona-Erfolge trotz angespannter Lage

Seit einer Woche gilt Schweden als Corona-Risikogebiet. Der Sonderweg schien gescheitert und die Regierung musste reagieren. Nun aber zeigt sich: Der Trend hat sich längst verbessert. (Quelle: t-online)


Animation zeigt: Schweden schafft womöglich die Corona-Wende. (Quelle: t-online)


Seit einer Woche gilt Schweden als Corona-Risikogebiet. Der Sonderweg schien gescheitert und die Regierung musste reagieren. Nun aber zeigt sich ein spannender Trend.

Wegen seines Corona-Sonderweges wandert der internationale Blick oft nach Schweden. Zuletzt sah sich die schwedische Regierung angesichts einer Rekordzahl von Neuinfektionen dazu gezwungen, doch schärfere Beschränkungen als im Frühjahr einzuführen. Neueste Entwicklungen aber geben Anlass zur Hoffnung – und das bereits vor Inkrafttreten der verschärften Corona-Maßnahmen.

Warum eine Corona-Wende in Schweden möglich scheint, wie das Land im internationalen Vergleich aktuell in der Corona-Pandemie da steht und wie anders die Nachbarländer abschneiden, sehen Sie oben im Video. Sie finden das Video auch hier.

Verwendete Quellen:
  • Daten der WHO, Our World in Data, des ECDC und des Robert Koch-Instituts
  • Angaben der Nachrichtenagentur dpa
  • Angaben der Nachrichtenagentur Reuters
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal