Sie sind hier: Home > Panorama >

Corona in Deutschland: Darum gibt es wohl viel mehr Fälle

Animation zeigt Teststrategie  

Video zeigt: Darum gibt es wohl viel mehr Corona-Fälle in Deutschland

Von Tim Blumenstein, Adrian Röger und Arno Wölk

06.12.2020, 20:53 Uhr
Darum gibt es wohl viel mehr Corona-Fälle in Deutschland

Die Zahl der Corona-Fälle in Deutschland übertrifft das Niveau der Vorwoche. Woran liegt das? Die Datenanalyse zeigt eine neue Teststrategie – die eine bedenkliche Vermutung nahelegt. (Quelle: t-online)

Animation zeigt: Warum es wohl viel mehr Corona-Fälle in Deutschland gibt und wie sich die neue Teststrategie auswirkt. (Quelle: t-online)


Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland übertrifft das Niveau der Vorwoche. Woran liegt das? Die Datenanalyse zeigt eine neue Teststrategie – die eine bedenkliche Vermutung nahelegt.

23.318 Menschen haben sich am Samstag neu mit dem Coronavirus angesteckt. Das exponentielle Wachstum hat Deutschland zwar gestoppt, doch die Zahl der täglichen Neuinfektionen bewegt sich nach wie vor auf einem hohen Niveau. Von einer Entspannung kann nicht die Rede sein. Hängen die hohen Fallzahlen mit den vielen Tests zusammen, wie von Skeptikern oft behauptet wird? Eine Datenanalyse und Animation von t-online zeigen, dass diese Erklärung zu kurz greift und, dass die Zahl der Corona-Fälle in Deutschland deutlich höher sein könnte.

Warum die Infektionszahlen in Deutschland höher als offiziell ausfallen dürften, wie sich die Corona-Testkapazitäten und die Test-Strategie verändert haben und ob es so viele Neuinfektionen gibt, weil viel getestet wird, sehen Sie oben im Video – oder Sie klicken hier.

Verwendete Quellen:
  • Daten des Robert Koch-Instituts und der ALM 
  • Daten der Johns-Hopkins-Universität
  • Reuters
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: