Sie sind hier: Home > Panorama >

Rheinland-Pfalz: Einjähriger stürzt zehn Meter in die Tiefe und überlebt

Fenster geöffnet  

Einjähriger stürzt zehn Meter in die Tiefe und überlebt

02.04.2021, 15:57 Uhr | dpa

Rheinland-Pfalz: Einjähriger stürzt zehn Meter in die Tiefe und überlebt. Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort (Symbolbild): In Bad Kreuznach ist ein einjähriges Kind aus einem Fenster gefallen.  (Quelle: dpa)

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort (Symbolbild): In Bad Kreuznach ist ein einjähriges Kind aus einem Fenster gefallen. (Quelle: dpa)

Drama in Rheinland-Pfalz: Ein einjähriges Kind stürzt aus einem geöffneten Fenster zehn Meter in die Tiefe und landet auf einem Grünstreifen. Das Glück bei der Landung rettete ihm das Leben. 

Ein kleiner Junge ist in Bad Kreuznach aus einem Fenster im vierten Stock eines Hauses gestürzt und schwer verletzt worden. Das ein Jahr alte Kind sei bei dem Sturz aus rund zehn Metern Höhe am Freitag zwar erheblich verletzt worden, es bestehe jedoch keine Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Der Junge sei über einen Sessel zu dem geöffneten Fenster geklettert und dann in die Tiefe auf einen Grünstreifen gestürzt.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte sei das Kind ansprechbar gewesen und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Die 28 Jahre alten Eltern hätten das Fenster zum Lüften geöffnet und in der Wohnung geputzt. Der Vorfall werde untersucht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: