Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂĽr Sie ĂĽber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Verstörendes Video: Laufband verschluckt Kind

Aktualisiert am 21.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Empfohlener externer Inhalt
Glomex Video Player

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Glomex Video Player-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Glomex Video Player-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
USA: Kind spielt zu nahe am Laufrad, dann passiert das Schlimmste. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild für einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild für einen TextMali will Militärallianz verlassenSymbolbild für einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild für einen TextQueen überrascht mit LächelnSymbolbild für einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmSymbolbild für einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild für einen Text50 Tote: Überrollt Corona Nordkorea? Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Zuschauer fassungslos wegen Show-Besetzung

Eine US-Behörde hat ein verstörendes Video veröffentlicht. Es zeigt ein Kleinkind, das unter einen Fitness-Lauftrainer gerät. Die Maschine zieht das Kind unter das Laufband – nur ein Gegenstand verhindert die Tragödie.

Es sind dramatische Bilder: Ein Kleinkind wird von einem Laufband eingequetscht. Plötzlich besteht Lebensgefahr. Nur ein Zufall sorgt letztlich für ein glimpfliches Ende der fatalen Szene.

Das schockierende Video wurde vor wenigen Tagen von der US-amerikanischen "Consumer Product Safety Commission" (CPSC) veröffentlicht. Die Behörde warnt damit Verbraucher vor den Gefahren von Heimfitnessgeräten des Herstellers Peloton. Die Behörde fordert Familien auf, dieses Produkt nicht mehr zu verwenden. Peloton weist die Vorwürfe als "irreführend" zurück. In Deutschland ist Peloton nur mit Fahrrad-Heimtrainern vertreten.

Weitere Artikel

Beim Waldspaziergang
Was tun, wenn Ihnen ein Wolf begegnet?
Wolf: Nur wenige Menschen treffen in ihrem Leben auf dieses Tier.

Auf Details achten
Wolf, Wolfhund und Mischling: Wo liegt der Unterschied?
Wolf: Bestimmte Hunderassen, die aus der Kreuzung zwischen Hund und Wolf entstanden sind, sind kaum von echten Wölfen zu unterscheiden.

Video zeigt Lebensräume
Wildkatze breitet sich aus – und legt sich mit dem Wolf an


Die verstörenden Aufnahmen sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SchĂĽtze aus Buffalo hatte offenbar psychische Probleme
  • Axel KrĂĽger
Von Michaela Koschak, Axel KrĂĽger
USA
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website