Sie sind hier: Home > Panorama >

Schweiz: Vier Soldaten bewusstlos in Panzer gefunden

Kohlenmonoxidvergiftung?  

Vier Schweizer Soldaten bewusstlos in Panzer gefunden

04.05.2021, 20:08 Uhr | dpa

Schweiz: Vier Soldaten bewusstlos in Panzer gefunden. Ein Panzer der Schweizer Armee (Archivbild): Kameraden hatten die Soldaten am nächsten Tag entdeckt. (Quelle: imago images/Pius Koller)

Ein Panzer der Schweizer Armee (Archivbild): Kameraden hatten die Soldaten am nächsten Tag entdeckt. (Quelle: Pius Koller/imago images)

In der Schweiz sind vier Soldaten nach einer Übernachtung im Panzer bewusstlos aufgefunden worden. Drei von ihnen mussten an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden.

Vier Schweizer Soldaten sind bei einer Armee-Übung in einem Panzer bewusstlos aufgefunden worden. Sie hätten eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten, sagte am Dienstag ein Sprecher. Drei von ihnen mussten an ein Beatmungsgerät angeschlossen werden. Der Zustand aller Soldaten ist nach Angaben des Sprechers nicht lebensbedrohlich. Zuerst hatte das Portal "tagesanzeiger.ch" darüber berichtet.

Die Soldaten waren nach einer Übernachtung in dem Panzer am Simplonpass von Kameraden gefunden worden. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sie den Motor laufen lassen, um zu heizen. Ob das Kohlenmonoxid vom Motor oder der Heizung kam, werde untersucht, so der Armeesprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal