Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Corona: Schwere Krankheitsverläufe können wohl vorausgesehen werden

Spezifische Methode  

Schwere Covid-Krankheitsverläufe können wohl vorausgesehen werden

08.05.2021, 15:16 Uhr | pdi, t-online

Corona: Schwere Krankheitsverläufe können wohl vorausgesehen werden. Eine Ärztin hält eine Blutprobe in der Hand (Symbolbild): Im Blut lässt sich offenbar schon im Vorfeld erkennen, ob es einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf geben wird.  (Quelle: imago images)

Eine Ärztin hält eine Blutprobe in der Hand (Symbolbild): Im Blut lässt sich offenbar schon im Vorfeld erkennen, ob es einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf geben wird. (Quelle: imago images)

Entdeckung in der Schweiz: Forscher haben laut einem Medienbericht ein Indiz im Blut gefunden, mit dem sich schwere Krankheitsverläufe genau prognostizieren lassen.

Schweizer Wissenschaftler haben einen Bio-Blutmarker entdeckt, mit deren Hilfe ein schwerer Verlauf einer Covid-19-Erkrankung vorausgesagt werden können. Es gehe dabei um die Anzahl ganz spezieller Immunzellen: der natürlichen Killer-T-Zellen im Blut, erklärte Burkhard Becher, Professor am Institut für Experimentelle Immunologie der Universität Zürich, im "Deutschlandfunk".

Wenn diese am Tag der Einlieferung ins Krankenhaus nahezu verschwunden seien, könne man mit einer fast hundertprozentigen Sicherheit voraussagen, dass der Patient einen schweren Verlauf erleiden werde.

In ihrem Versuch haben die Forscher das Blut von 50 Covid-Patienten mit 25 Proben von Patienten mit anderen Lungenerkrankungen verglichen. Nur bei schweren Covid-19-Verläufen sei aufgefallen, dass die Zahl der natürlichen Killer-T-Zellen nahe Null ging. Eine verlässliche Voraussage würde vor allem Krankenhäusern und Kliniken helfen, die nur noch wenige Intensivbetten zur Verfügung haben. So könne man voraussagen, welche Patienten beatmet werden müssen, so Becher. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal