Sie sind hier: Home > Panorama >

Österreich: Deutscher Mountainbiker stirbt bei Unfall im Salzburger Land

Ohne Helm unterwegs  

Deutscher Mountainbiker stirbt in Österreich

25.09.2021, 10:43 Uhr | dpa

Österreich: Deutscher Mountainbiker stirbt bei Unfall im Salzburger Land. Das Rauriser Tal im Salzburger Land: In dem Gebiet ist ein deutscher Mountainbiker ums Leben gekommen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Robertkalb Photographien)

Das Rauriser Tal im Salzburger Land: In dem Gebiet ist ein deutscher Mountainbiker ums Leben gekommen. (Symbolbild) (Quelle: Robertkalb Photographien/imago images)

Alle Wiederbelebungsmaßnahmen halfen nicht: Im Salzburger Land ist ein 53-jähriger Deutscher bei einem Fahrradausflug ums Leben gekommen. Laut Polizei war er mit einem E-Bike vom Weg abgekommen.

Beim Sturz von seinem E-Bike ist ein Deutscher im Salzburger Land ums Leben gekommen. Der 53-Jährige aus Baden-Württemberg sei in einer leichten Linkskurve bei Rauris vom Weg abgekommen und danach in ein Bachbett gefallen, teilte die Polizei in Österreich mit.

Ein Begleiter eilte dem Mountainbiker, der den Angaben zufolge keinen Helm trug, zur Hilfe. Der 53-Jährige sei aber trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle gestorben. Woher in Baden-Württemberg der Mann genau kam, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: