Sie sind hier: Home > Panorama >

Österrreich: Deutscher stirbt bei Explosion von Kriegsbombe am Ossiacher See

Nach Bombenfund in Kärnten  

Deutscher stirbt bei Explosion in Österreich

01.10.2021, 16:34 Uhr | mbo, t-online

Österrreich: Deutscher stirbt bei Explosion von Kriegsbombe am Ossiacher See. Ossiacher See: An diesem Badesee in Österreich hat sich ein Unglück zugetragen. (Quelle: IMAGO / agefotostock)

Ossiacher See: An diesem Badesee in Österreich hat sich ein Unglück zugetragen. (Quelle: IMAGO / agefotostock)

Am Ossiacher See ist am Freitag eine Bombe explodiert. Dabei wurde ein Mann tödlich verletzt. Er hatte das Kriegsrelikt zuvor aus dem Gewässer geborgen.

Ein 59 Jahre alter Urlauber aus Deutschland ist am Freitagvormittag um 11 Uhr in Steindorf im österreichischen Kärnten durch die Explosion einer Kriegsbombe ums Leben gekommen. Berichten zufolge hatte er die Bombe am Donnerstag im Ossiacher See gefunden und mit an Land gebracht.

Laut ORF und "Heute" gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann mit der Bombe hantiert habe "und dabei ist das Kriegsrelikt explodiert", sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio. Genaue Umstände müssten laut Dionisio nun geklärt werden.

Die Explosion hat sich im Uferbereich des Ossiacher Sees ereignet. Möglicherweise könnte es eine weitere verletzte Person geben. Die Polizei hat das umliegende Gebiet nahe des Ferienhauses mit Zugang zum See, wo sich die Explosion ereignet hat, inzwischen weiträumig abgesperrt. Denn "die Gefahr ist noch nicht gebannt", so die Polizei.

Laut Bericht wurde der Entminungsdienst aus Graz angefordert. Um was für eine Bombe es sich bei dem explodierten Fundstück gehandelt hat, ist nicht bekannt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: