Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Intensivpfleger im Video: "Trotz Beatmung zeigen manche keine Einsicht"

  • Sonja Eichert
  • Arno Wölk
Von Sonja Eichert, Arno Wölk

Aktualisiert am 22.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Politiker auf der Intensivstation? "Bloß nicht!": Intensivpfleger Dominik Stark erlebt die Corona-Pandemie an vorderster Front und schildert seine Erfahrungen eindrücklich. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen TextMädchen seit 42 Tagen in Hessen vermisstSymbolbild für einen TextLili Paul-Roncalli über "Fernsehgarten"-EklatSymbolbild für einen TextKommt europaweites Tempolimit?Symbolbild für einen Watson TeaserComedian wütet nach Tankstellen-EinkaufSymbolbild für einen TextSpülmittel: Das sind die TestsiegerSymbolbild für einen TextHistorischer Erfolg für US-FußballerinnenSymbolbild für einen TextMercedes nimmt Elektroauto vom MarktSymbolbild für einen Text84-Jährige klemmt mit Auto Mann ein – totSymbolbild für einen TextJunge baut Eintracht-Stadion aus LegoSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin ist Mutter geworden

Die vierte Welle bringt die Intensivstationen an ihre Grenzen. Wie gehen diejenigen damit um, die dort jeden Tag den Ausnahmezustand erleben? Pfleger Dominik Stark stellt sich den Fragen der t-online-Leser.

Die Corona-Lage in Deutschland eskaliert zusehends und sie wird noch schlimmer werden. Die Intensivstationen ächzen unter der Last, immer mehr Patienten müssen in andere Krankenhäuser verlegt werden. Die Angestellten der Kliniken erleben seit über eineinhalb Jahren die Pandemie an vorderster Front: Wie gehen Sie damit um, permanent im Ausnahmezustand zu arbeiten?

Der Kölner Intensivpfleger Dominik Stark stellt sich im Video den Fragen unserer Leser. Er arbeitet als Fachkraft für Intensivpflege und Anästhesie an der Uniklinik Köln, zudem auch in der zentralen Notaufnahme. Außerdem setzt er sich für bessere Arbeitsbedingungen für Pflegepersonal ein.

Wie er mit Ungeimpften auf seiner Station umgeht, was er dort täglich erlebt und was er sich von der Politik wünschen würde, schildert er hier oder oben im Video.

Weitere Artikel

Welttag der Suizidprävention
Überlebender im Video: "Ein Schock, im Gefängnis aufzuwachen"
Psychische Probleme wie Depressionen werden in der Öffentlichkeit zunehmend thematisiert. Richtig so, findet Buchautor und YouTuber Stefan Lange.

"Frag mich" über Trauer
Bestatter spricht offen vor der Kamera: "Dieser Satz ging mir durch Mark und Bein"

t-online-Serie "Frag Mich"
Im Video: Seenotretterin gibt mit Ostsee-Vergleich zu denken


"Frag mich" ist ein Format von t-online. Wir ermöglichen es unseren Nutzern, Fragen an verschiedene Menschen zu stellen. Seien es berühmte Personen oder Menschen aus dem Alltag. Bei "Frag mich" können unsere Leser diese Personen mit ihren Fragen konfrontieren. Für Vorschläge zu interessanten Interviewpartnern sind wir immer dankbar: lesermeinung@stroeer.de.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rätsel um Absturz gelöst? Experte ordnet neue Theorie ein
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
Deutschland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website