Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikCorona-Krise

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat Corona


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNachbarland plant Fahrverbote für E-AutosSymbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextRussland schickt Truppen Richtung TürkeiSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextBeendet China No-Covid-Politik?Symbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextMicaela Schäfer sorgt sich um FreundSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen TextEngland-Star reist vorzeitig von WM abSymbolbild für einen TextMesserattacke: 19-Jähriger in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki heizt Gerüchte anSymbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

US-Verteidigungsminister Austin hat Corona

Von t-online, dpa, wan

03.01.2022Lesedauer: 1 Min.
US-Verteidigungsminister Austin bei einer Konferenz (Archivbild): Jetzt ist er positiv auf Corona getestet worden.
US-Verteidigungsminister Austin bei einer Konferenz (Archivbild): Jetzt ist er positiv auf Corona getestet worden. (Quelle: Chad Mcneeley/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der amerikanische Verteidigungsminister Lloyd Austin ist nach eigenen Angaben an Corona erkrankt. Er habe milde Symptome und habe seine Mitarbeiter informiert.

Verteidigungsminister Lloyd Austin ist positiv auf Corona getestet worden und weist laut einer am Sonntag vom Verteidigungsministerium veröffentlichten Erklärung "milde" Symptome auf.

"Ich habe mein Führungsteam sowie den Präsidenten über mein positives Testergebnis informiert. Meine Mitarbeiter haben damit begonnen, alle Personen zu ermitteln und zu testen, mit denen ich in der letzten Woche in Kontakt gekommen bin", schrieb Austin in einer Mitteilung auf Twitter.

Austin sagte, er habe sich zuletzt am 21. Dezember mit Präsident Joe Biden getroffen und sei am Donnerstag im Pentagon gewesen. Zu diesem Zeitpunkt sei er negativ getestet worden. Der 69-Jährige wolle sich für die nächsten fünf Tage in Quarantäne begeben.

Austin hat bereits die vollständige Corona-Impfung und einen Booster erhalten. Dank der Impfung verlaufe die Infektion mit milden Symptomen, erklärte er. "Und ich bin dankbar dafür", sagte Austin. Die Corona-Impfung ist für das US-Militär eine Pflichtimpfung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter-Konto von Lloyd Austin
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Beendet China seine No-Covid-Politik? Rede sorgt für Spekulationen
Twitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website