• Home
  • Politik
  • Corona-Krise
  • Corona in Neuseeland: Regierungschefin Jacinda Ardern verschiebt Hochzeit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Neuseelands Regierungschefin verschiebt Ja-Wort

Von rtr, t-online, wan

Aktualisiert am 23.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Jacinda Ardern bei einem Interview (Archivbild): Die neuseelÀndische Premierministerin hat wegen Omikron ihre Hochzeit aufgeschoben.
Jacinda Ardern bei einem Interview (Archivbild): Die neuseelÀndische Premierministerin hat wegen Omikron ihre Hochzeit aufgeschoben. (Quelle: Hagen Hopkins/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Neuseeland ist die Corona-Ampel auf Rot gesprungen. Premierministerin Jacinda Ardern zieht jetzt eigene Konsequenzen: Sie hat ihre Hochzeit erst einmal abgesagt.

Neuseeland verschĂ€rft seine Corona-Maßnahmen. Das Land registrierte am Wochenende neun Omikron-Neuinfektionen auf beiden Hauptinseln des Landes. Eine infizierte Familie hatte an einer Hochzeit mit 100 GĂ€sten teilgenommen. Premierministerin Jacinda Ardern hat daraufhin ihre eigene geplante Hochzeit abgesagt.

Auf Anfrage von Reportern sagte sie, sie unterscheide sich nicht von Tausenden anderer NeuseelĂ€nder, die weitaus verheerendere Auswirkungen der Pandemie zu ertragen hĂ€tten. "Das Schlimmste ist, wenn man nicht bei einem geliebten Menschen sein kann, wenn dieser schwer krank ist. Das ĂŒbertrifft bei Weitem jede Traurigkeit, die ich empfinde".

Geplant war eigentlich ein Mega-Event, bei dem sie ihrem Partner Clarke Gayford das Ja-Wort geben wollte. Sie hatte den TV-Moderator und DJ vor neun Jahren bei den Auckland-Awards kennengelernt. Die beiden haben ein Kind zusammen. Nach neuseelÀndischen Medienberichten sollte die SÀngerin Lorde auftreten. Gebucht war das Anwesen eines MultimillionÀrs, Nick's Head Station in Muriwai nahe der Stadt Gisborne.

Termin und Ort des Ereignisses waren bisher nicht bekannt, ebensowenig wie der neue Termin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bundesweite Corona-Inzidenz steigt auf fast 700
CoronavirusNeuseelandOmikron
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website