Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sieben-Tage-Inzidenz erreicht weiteren Höchstwert

Von afp
Aktualisiert am 24.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Maske liegt in MĂŒnchen auf dem Boden (Symbolbild): Der Inzidenzwert in Deutschland steigt.
Eine Maske liegt in MĂŒnchen auf dem Boden (Symbolbild): Der Inzidenzwert in Deutschland steigt. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der bundesweite Inzidenzwert erreicht mit 840,3 den nÀchsten Höchststand. Am Sonntag hatte der Wert bei 806,8 gelegen. Binnen 24 Stunden verzeichnet das RKI 28 weitere TodesfÀlle im Zusammenhang mit dem Virus.

Der Inzidenzwert bei den Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat erneut einen Höchstwert erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Montagmorgen mit 840,3 an. Am Sonntag hatte der Wert bei 806,8 gelegen, am Montag vergangener Woche bei 528,2.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden betrug nach Daten der GesundheitsĂ€mter am Montag 63.393 – nach 85.440 am Vortag und 34.145 am Montag vergangener Woche.

Wie das RKI unter Berufung auf Daten der GesundheitsÀmter weiter mitteilte, wurden am Montag 28 neue TodesfÀlle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gezÀhlt.

Seit Pandemie-Beginn verzeichneten die GesundheitsĂ€mter laut den jĂŒngsten Angaben des Instituts insgesamt 8.744.840 InfektionsfĂ€lle. Die Gesamtzahl der registrierten Corona-Toten in Deutschland liegt nun bei 116.746. Die Zahl der von einer Erkrankung durch das Coronavirus genesenen Menschen in Deutschland beziffert das RKI mit rund 7.273.100.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Ich hÀtte meinen Abschied gerne anders erzÀhlt"
"Tatort: Das MĂ€dchen, das allein nach Haus' geht": Schluss mit Nina Rubin im Berliner ARD-Krimi, Hauptdarstellerin Meret Becker zieht von dannen.


Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Beratungen ĂŒber Maßnahmen

In Deutschland dominiert mittlerweile die hochansteckende Omikron-Variante des Coronavirus. Am Montag wollen die Spitzen von Bund und LĂ€ndern deshalb ĂŒber neue Maßnahmen beraten.

In einem Beschlussvorschlag vom Sonntag wird auf Neuinfektionen von inzwischen tĂ€glich ĂŒber 100.000 FĂ€llen und die jĂŒngste EinschĂ€tzung des Expertenrats der Bundesregierung verwiesen. Demnach könnte die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bei den Neuinfektionen regional bald Werte "von mehreren tausend erreicht werden".

Weitere Artikel

Inzidenzwert weiter ĂŒber 50
RKI registriert ĂŒber 7.000 Neuinfektionen
Ein Patient wird in einen Großraum-Intensivtransporter geschoben (Archivbild). Die Delta-Variante sorgt fĂŒr weitere Infektionen mit Corona.

Harter Lockdown?
Das wÀre eine BankrotterklÀrung der politischen Klasse
Der geschĂ€ftsfĂŒhrende Gesundheitsminister Jens Spahn stellt die aktuellen Corona-Zahlen vor.

Newsblog zu Covid-19
Lauterbach an Söder: "Das Gesetz ist klar, das Gesetz gilt"
Karl Lauterbach und Lothar Wieler: Der Gesundheitsminister will, dass auch Bayern die Teil-Impfpflicht einfĂŒhrt.


Als entscheidenden Maßstab fĂŒr eine VerschĂ€rfung der Corona-Maßnahmen hatten Bund und LĂ€nder im November die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz festgelegt. Dieser Wert gibt an, wieviele Menschen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus liegen. Laut dem aktuellsten RKI-Bericht vom Freitag lag die Hospitalisierungsinzidenz bundesweit bei 3,77.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandRKITodesfall
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website