Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Nürburgring: Motorradfahrer (✝52) stirbt nach Crash


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextKrawalle in Belgien und den NiederlandenSymbolbild für einen TextVor Darts-WM: "Mighty Mike" in TopformSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextDiese Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf dem Nürburgring

Von dpa
Aktualisiert am 07.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Motorradfahrer auf dem Nürburgring (Archivbild): Ein Mann ist tödlich verunglückt.
Motorradfahrer auf dem Nürburgring (Archivbild): Ein Mann ist tödlich verunglückt. (Quelle: Rene Schulz/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unglück auf dem Nürburgring: Ein Biker ist von der Rennstrecke abgekommen und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Ein Motorradfahrer ist bei einer Fahrt auf der Nordschleife des Nürburgrings in der Eifel tödlich verunglückt. Der 54-Jährige habe am Pfingstmontag im Rahmen der dortigen Touristenfahrten auf dem Streckenabschnitt "Kallenhard" bei Posten 111 die Kontrolle über seine Maschine verloren, teilte die Polizei am Abend mit.

Den Angaben zufolge kam er nach links von der Fahrbahn der weltberühmten Rennstrecke in Adenau (Kreis Ahrweiler) ab und prallte gegen die Schutzplanke und einen Leitpfosten. Er starb demnach noch an der Unfallstelle.

Der Nürburgring wird sowohl von Profis als auch von Amateuren genutzt und an veranstaltungs- und testfreien Tagen für Touristenfahrten freigegeben. Dabei dürfen Hobbyrennfahrer mit ihrem eigenen Auto auf der Strecke fahren. Von Freitag bis Sonntag fand am Nürburgring das Kultfestival "Rock am Ring" statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schwere Krawalle in Belgien und den Niederlanden
Von Tobias Eßer
EifelNürburgringUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website