Sie sind hier: Home > Panorama > Unglücke >

Nach Erdbeben in Indonesien: Hunderte Wanderer sitzen auf aktivem Vulkan fest

Nach Erdbeben auf Lombok  

Hunderte Wanderer sitzen auf aktivem Vulkan fest

30.07.2018, 08:48 Uhr | AFP

Nach Erdbeben in Indonesien: Hunderte Wanderer sitzen auf aktivem Vulkan fest. Sie schafften es rechtzeitig raus: Indonesische und ausländische Wanderer warten im Dorf Sembalun nach dem Abstieg vom Vulkan Rinjani. (Quelle: Reuters/Antara Foto/Ahmad Subaidi)

Sie schafften es rechtzeitig raus: Indonesische und ausländische Wanderer warten im Dorf Sembalun nach dem Abstieg vom Vulkan Rinjani. (Quelle: Antara Foto/Ahmad Subaidi/Reuters)

Mit einem Großaufgebot bemühen sich Einsatzkräfte um die Rettung Hunderter Wanderer am Vulkan Rinjani in Indonesien. Erdrutsche hatten den Touristen zuvor den Weg versperrt.

Nach dem Erdbeben auf der indonesischen Ferieninsel Lombok sitzen mehr als 500 Wanderer auf einem aktiven Vulkan fest. Betroffen seien 560 Touristen und Bergführer, teilte der Chef des Rinjani-Nationalparks, Sudiyono, am Montag mit.

"560 Menschen sitzen noch immer fest", sagte der Nationalpark-Direktor. "500 befinden sich im Gebiet Segara Anakan und 60 in Batu Ceper." Ihnen wurde demnach durch Erdrutsche der Weg abgeschnitten. Durch das Beben war tonnenweise Geröll und Schlamm an dem Berg niedergegangen, die Wanderwege wurden nach dem Erdbeben gesperrt.

Hubschrauber und Rettungsteams zu Fuß wurden entsandt, um die Hänge des Bergs Rinjani abzusuchen. An dem Berg befinden sich zahlreiche Wanderwege, die bei Touristen beliebt sind.

Das Beben der Stärke 6,4 hatte sich am Sonntag 50 Kilometer nordöstlich von Lomboks Hauptort Mataram ereignet. Mindestens 16 Menschen kamen ums Leben. Nach dem ersten Erdstoß gab es zwei weitere starke Beben sowie mehr als hundert Nachbeben.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal