Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Nach Flutkatastrophe: Anwaltverein bietet kostenlose Rechtsberatung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGendern unbeliebter – WDR reagiertSymbolbild für einen TextWegen Witz: Darts-Star verliert alle SponsorenSymbolbild für einen TextSo sehen Sie den Super Bowl 2023
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kostenlose Rechtsberatung für Flutgeschädigte

Von afp
Aktualisiert am 22.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Im besonders vom Hochwasser getroffenen Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz räumen Betroffene und Helfer die Häuser aus: Unter anderem zur Übernahme von Sanierungskosten will der Deutsche Anwaltverein nun kostenlos beraten.
Im besonders vom Hochwasser getroffenen Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz räumen Betroffene und Helfer die Häuser aus: Unter anderem zur Übernahme von Sanierungskosten will der Deutsche Anwaltverein nun kostenlos beraten. (Quelle: Reichwein/Imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf die Menschen in den Flutgebieten kämen derzeit viele rechtliche Fragen zu, sagt der Deutsche Anwaltverein. Er will sie nun kostenlos beraten.

Der Deutsche Anwaltverein hat angekündigt, den Opfern der Hochwasserkatastrophe wie auch den Helferinnen und Helfern mit kostenlosem rechtlichem Rat zur Seite zu stehen. Es seien eine Telefon- und Mail-Hotline eingerichtet worden, teilte die Organisation am Donnerstag mit.

"Wir waren sehr dankbar, dass sich so viele unserer Mitglieder gemeldet haben, um eine kostenlose Orientierungsberatung für Betroffene anzubieten," erklärte DAV-Hauptgeschäftsführerin Sylvia Ruge. Niemand solle sich in solch einer Ausnahmesituation Sorgen um die Kosten für anwaltliche Beratung machen müssen.

Auf die Menschen in den Flutgebieten kämen derzeit zahlreiche rechtliche Fragen zu, hieß es in der Mitteilung. Es gehe dabei beispielsweise um die Übernahme von Sanierungskosten, die Absicherung von Helfern und um berufliche Verpflichtungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zahl der Todesopfer in der Türkei und Syrien steigt weiter
  • Annika Leister
Von Annika Leister
Justiz & Kriminalität
Kriminalfälle




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website