Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Bundespolizei nimmt 24 illegale Migranten fest

Grenze zu Polen  

Bundespolizei nimmt 24 illegale Migranten fest

17.11.2017, 14:04 Uhr | AFP

Bundespolizei nimmt 24 illegale Migranten fest. Blaulicht Polizeiwagen (Quelle: dpa/Symbolbild/Friso Gentsch)

Die Bundespolizei hat in Sachsen 24 illegal eingeschleuste Iraker in Gewahrsam genommen. (Quelle: Symbolbild/Friso Gentsch/dpa)

Die Bundespolizei hat in Sachsen 24 irakische Migranten in Gewahrsam genommen. Die Gruppe wurde in einem Transporter aus Polen über die Grenze geschleust.

Die Bundespolizei hat in Sachsen 24 illegal eingeschleuste Iraker in Gewahrsam genommen. Die 20 Frauen und Männer sowie vier Kinder wurden am Donnerstagabend offenbar mit einem Transporter aus Polen über die Grenze gebracht, wie die Bundespolizei Ludwigsdorf am Freitag mitteilte. Die Iraker wurden nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in Rietschen aufgegriffen.

Von dem Schleuserfahrzeug fehlte zunächst jede Spur. Die Polizei setzte bei der Suche auch einen Hubschrauber ein. Das Rote Kreuz unterstützte die Polizei bei der Versorgung und Verpflegung der Gruppe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal