Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Todesdrohung gegen Kinder: Hamburger Millionärsfamilie wird erpresst

...

Todesdrohung gegen Kinder  

Hamburger Millionärsfamilie erpresst

12.07.2018, 19:58 Uhr | dpa

Todesdrohung gegen Kinder: Hamburger Millionärsfamilie wird erpresst. Ein Polizeiauto mit Blaulicht: Die Hamburger Beamten vermuteten, dass die Erpresser aus dem Umfeld der Familie stammen könnten. Alle Verdächtigen wurden aber wieder freigelassen.  (Quelle: dpa/Benedikt Spether)

Ein Polizeiauto mit Blaulicht: Die Hamburger Beamten vermuteten, dass die Erpresser aus dem Umfeld der Familie stammen könnten. Alle Verdächtigen wurden aber wieder freigelassen. (Quelle: Benedikt Spether/dpa)

Mit abscheulichen Fotos ist eine Hamburger Millionärsfamilie erpresst worden: 300.000 Euro sollte sie zahlen, damit ihre Kinder nicht sterben. Die Polizei vermutete die Täter im Bekanntenkreis. 

Mit einer Todesdrohung gegen ihre Kinder ist eine 39-Jährige aus einer Hamburger Millionärsfamilie erpresst worden. Einen entsprechenden Bericht des "Hamburger Abendblatts" bestätigte am Donnerstag die Staatsanwaltschaft. In den Kinderschlafzimmern seien am 11. Januar Fotos gefunden worden, die eine auf die Kinder gerichtete Pistole zeigten. Die Mutter sollte innerhalb von 48 Stunden 300.000 Euro zahlen, forderten die Erpresser nach Angaben von Oberstaatsanwalt Carsten Rinio in einem Schreiben. Sollte sie dies nicht tun oder die Polizei einschalten, würden die Kinder getötet werden.

Die Frau habe den von ihr getrennt lebenden Vater der Kinder verständigt, der die Polizei alarmierte. Dem Zeitungsbericht zufolge gab es keine Einbruchsspuren, deswegen habe die Polizei im Umfeld der Frau ermittelt. Ihr 43 Jahre alter Lebensgefährte und ein 31-jähriger Bekannter von diesem seien in Verdacht geraten. Im März seien drei Objekte in Hamburg und eines in Berlin durchsucht worden, sagte Rinio. Die beiden Männer sind auf freiem Fuß, die Ermittlungen gehen weiter.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die congstar Allnet Flat mit satten 4GB Datenvolumen
zur Allnet Flat Aktion bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018