• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Liberia: Deutscher Manager ermordet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErmittlungen gegen Ex-ARD-ChefinSymbolbild für einen TextHetze: SPD-Politiker zieht sich zurückSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie die Grundsteuer neuSymbolbild für einen TextCorona-Wirbel bei Dressur-WMSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star ist vergebenSymbolbild für einen TextTelekom verschenkt Streaming-JahresaboSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Promi-Zoff in RTL-Show

Deutscher Manager in Liberia ermordet

Von dpa
Aktualisiert am 24.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Straße in Monrovia: Die deutsche Botschaft in der liberianischen Hauptstadt vermittelt in dem Fall zwischen deutschen Angehörigen und den Behörden vor Ort (Archivbild).
Straße in Monrovia: Die deutsche Botschaft in der liberianischen Hauptstadt vermittelt in dem Fall zwischen deutschen Angehörigen und den Behörden vor Ort (Archivbild). (Quelle: Thomas Imo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im westafrikanischen Liberia soll ein deutscher Manager getötet worden sein. Der liberianische Präsident sprach von einem brutalen Mord. Das Auswärtige Amt bestätigte den Fall.

Ein deutscher Geschäftsmann soll in der Stadt Buchanan im westafrikanischen Liberia getötet worden sein. "Der Fall ist uns bekannt. Unsere Botschaft in Monrovia steht in engem Kontakt zu den Angehörigen und den zuständigen Behörden vor Ort", teilte das Auswärtige Amt am Freitag auf Anfrage mit. Nähere Angaben zur Tat und zum Opfer wollte die Behörde nicht nennen.

Liberias Präsident George Weah sprach in einer im Internet veröffentlichten Mitteilung von einem brutalen Mord. Demnach geschah die Tat am Mittwochmorgen im Haus des deutschen Managers. Die Polizei und Behörden arbeiteten an der Aufklärung des Falls und der Strafverfolgung der Täter, hieß es.

Die Zeitung "Welt" berichtete mit Verweis auf örtliche Medien, dass der getötete Deutsche als Manager einer Holzfirma arbeitete. Für Berichte, nach denen der Mann aus Niedersachsen stammt, gab es zunächst keine offizielle Bestätigung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rechtsextremisten inszenieren Habecks Entführung
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Mord
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website