Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Mannheim: Mann greift Feuerwehrleute an und flieht – Fahndung

Fahndung mit Hubschrauber  

32-Jähriger will Feuerwehrmann anfahren und flieht

14.07.2020, 10:30 Uhr | dpa

Mannheim: Mann greift Feuerwehrleute an und flieht – Fahndung. Polizei-Symbolbild

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Feuerwehrleute löschen einen Brand. Plötzlich fährt ein Mann mit seinem Auto gegen das geparkte Einsatzfahrzeug und hält direkt auf einen Feuerwehrmann zu. Jetzt ist er auf der Flucht.  

Nachdem ein Autofahrer in Mannheim versucht hat, mit seinem Wagen einen Feuerwehrmann und einen Polizisten anzufahren, fahndet die Polizei nach dem 32-Jährigen. Der Fahrer des Mercedes war nach Löscharbeiten der Einsatzkräfte am Montagabend aus unbekannten Gründen zunächst auf ein geparktes Feuerwehrauto zugefahren, wie die Polizei mitteilte.

Im Rückwärtsgang auf den Feuerwehrmann zu

Er hielt daraufhin an und fuhr dann laut Polizei deutlich zu schnell im Rückwärtsgang auf den Feuerwehrmann zu. Dieser konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten. Anschließend versuchte der Mann, auch einen Polizisten anzufahren. Die Polizei schoss auf seinen Wagen.

Der Mann flüchtete mit seinem Auto. Das Fahrzeug wurde später in der Nähe gefunden. Die Polizei könne nicht ausschließen, dass der Mann sich in einer hilflosen oder auch lebensbedrohlichen Lage befindet. Nach ihm wurde auch per Hubschrauber gesucht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal