Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

"Schweizer Arzt": Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen

Unter falscher Identität tätig  

40 Jahre aktiv: Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen

09.07.2021, 15:10 Uhr | dpa, t-online

"Schweizer Arzt": Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen. Polizei

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zwei internationale Haftbefehle waren auf den Mann ausgestellt – jetzt hat die Polizei den mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Seit 40 Jahren soll der 62-Jährige bereits aktiv sein.

Die Polizei hat im Saarland einen international gesuchten mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Die Beamten fassten den 62 Jahre alten Deutschen am Donnerstag in Saarbrücken, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er sei noch am selben Abend einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in ein Gefängnis gebracht worden.

Der Mann steht demnach unter Verdacht, sich seit fast 40 Jahren bundesweit unter falschen Namen als "Schweizer Arzt" der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" auszugeben. Bei angeblichen Behandlungen soll der heute 62-Jährige meist sexuell übergriffig geworden sein. Nach Angaben der Polizei sollen auch Kinder unter den Opfern gewesen sein.

Zwei internationale Haftbefehle

Durch sein vertrauenswürdiges Auftreten habe er es immer wieder geschafft, Menschen zu täuschen. Oftmals habe der wohnungslose Mann eine Notlage vorgegeben und sich über längere Zeit bei seinen Bekanntschaften einquartiert. Auch bei seiner Festnahme habe der Mann seit mehreren Wochen bei einer Frau gewohnt, die ihren Job kündigen und mit dem 62-Jährigen ein neues Leben in der Schweiz beginnen wollte.

Der Mann war erst im Juli 2020 nach einer mehrjährigen Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen worden. Gegen ihn lagen zwei internationale Haftbefehle vor.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: