t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaWissenWeltall

SpaceX: Dritte bemannte Mission zur ISS gestartet


Vier Astronauten dabei
Dritte bemannte SpaceX-Mission zur ISS gestartet

Von afp
Aktualisiert am 23.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Start in Florida: Die SpaceX-Rakete ist auf dem Weg zur ISS.Vergrößern des BildesStart in Florida: Die SpaceX-Rakete ist auf dem Weg zur ISS. (Quelle: Thom Baur/Reuters-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Eine wiederverwendete SpaceX-Rakete ist von Florida aus ins Weltall gestartet. An Bord sind vier Astronauten, erstmals ist auch ein Europäer dabei.

Die dritte bemannte Mission des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ist gestartet. Eine Falcon 9-Trägerrakete mit der Raumkapsel hob am Freitagmorgen vom Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida in Richtung Internationale Raumstation (ISS) ab. An Bord ist mit dem Franzosen Thomas Pesquet erstmals auch ein Europäer neben zwei weiteren Astronauten und einer Astronautin.

Es ist die dritte bemannte SpaceX-Mission seit der Wiederaufnahme der bemannten Raumfahrt in den Vereinigten Staaten.

Beim Flug werden dieselbe Trägerrakete und Kapsel verwendet, die bereits bei der Crew-1-Mission im vergangenen Mai zum Einsatz gekommen waren – der erste derartige "Recycling"-Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website