• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Polizei ermittelt nach Überfall auf Geldtransporter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextBahnrad-EM: Zwei Deutsche triumphierenSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Polizei ermittelt nach Überfall auf Geldtransporter

Von dpa
Aktualisiert am 30.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Werttransporter steht bei einem Polizeieinsatz im Berliner Bezirk Wilmersdorf in der Uhlandstraße vor einer Postbankfiliale: Bei dem Überfall fielen Schüsse.
Ein Werttransporter steht bei einem Polizeieinsatz im Berliner Bezirk Wilmersdorf in der Uhlandstraße vor einer Postbankfiliale: Bei dem Überfall fielen Schüsse. (Quelle: Christoph Soeder/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin wurde erneut ein Geldtransporter ausgeraubt. Die Polizei hat Zeugen um Unterstützung bei der Aufklärung gebeten. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Einen Tag nach dem Überfall auf einen Geldtransporter vor einer Bankfiliale in Berlin-Wilmersdorf mit vier Verletzten sucht die Polizei weiter nach den Räubern. "Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren", sagte ein Sprecher am Donnerstagvormittag. Es würden weiter Zeugen vernommen. Wie üblich würden auch Zusammenhänge zu ähnlichen Taten geprüft.

Zu Fragen zum Hintergrund oder weiteren Details zu dem Raub wie auch der Beute hielt sich die Polizei am Donnerstag bedeckt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gemeinschaftlichen schweren Raubs mit Waffen. Zeugen konnten weiterhin Fotos und Videos auf dem Hinweisportal hochladen. Wie viele Hinweise bislang eingegangen sind, konnte die Polizei nicht sagen.

Berlin: Nicht der erste Überfall in diesem Jahr

Mindestens zwei, möglicherweise auch drei oder vier Tatverdächtige hatten den Geldtransporter am Mittwochvormittag vor einer Filiale der Postbank in der Uhlandstraße überfallen und waren mit ihrer Beute entkommen. Am Tatort hatten sie vier Leichtverletzte zurückgelassen: eine Wachfrau, einen Wachmann sowie zwei Mitarbeiterinnen der Bankfiliale.

Die Räuber sprühten Reizgas, auch mehrere Schüsse sollen abgegeben worden sein. Laut einer Augenzeugin ging es sehr schnell. Nach Angaben der Polizei spielte sich alles vor der Bank ab. Die Polizei rückte mit 90 Kräften zum Tatort im Westteil der Innenstadt aus. Die Bankfiliale befindet sich etwa zwei Kilometer vom Kurfürstendamm entfernt.

In Berlin gab es in den vergangenen Jahren eine Reihe von Überfällen auf Geldtransporter. Im Februar hatten Unbekannte vor einem Supermarkt im Stadtteil Neukölln zugeschlagen und Geld erbeutet. Spektakulär verlief ein Raubüberfall auf einen Geldtransporter vor einer Bankfiliale auf dem Berliner Kurfürstendamm 2021: Die Täter trugen orangefarbene Müllmann-Kleidung, sie erbeuteten fast 650.000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unfall in Brandenburg – zwei Menschen verbrennen in Tesla
Ein Kommentar von Yannick von Eisenhart Rothe, Potsdam
BankPolizeiPostbank

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website