t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Brandenburg | Polizei stoppt betrunkenen Mann mit fast vier Promille


Angehörige betreuen Mann
Polizei zieht Fahrer mit fast vier Promille aus dem Verkehr

Von dpa
Aktualisiert am 16.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Polizei stoppt Auto mit AnhaltekelleVergrößern des BildesPolizei stoppt Auto mit Anhaltekelle: Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein Hagener mit Haftbefehl ertappt. (Quelle: Jochen Tack/Symbolbild/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ohne Führerschein, dafür mit ordentlich Alkohol im Blut halten Beamten einen Autofahrer an. Der Mann war durch seine Fahrweise aufgefallen.

Streifenbeamte haben in der Innenstadt von Brandenburg/Havel am frühen Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer mit einem Blutalkoholwert von fast 4 Promille erwischt. Der 43-Jährige sei den Beamten durch seine Fahrweise aufgefallen und habe bei der Kontrolle bei einem Atemalkoholtest den Wert von 3,93 Promille erreicht, berichtete die Polizei.

Zudem besaß der Mann keinen Führerschein. Der 43-Jährige habe die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten müssen und sei dann wegen seiner Trunkenheit zur Betreuung an Angehörige übergeben worden, so die Polizei.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website