t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

1. Mai in Berlin: Raves und Demos zur Walpurgisnacht und am Montag


Feiertag
Artisten, Demos und Raves: Das steht in Berlin am 1. Mai an

Von t-online, ChD

27.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Demonstrierende bei der Revolutionären 1.Mai-Demo (Archivbild): Auch dieses Jahr sind zahlreiche Demos angekündigt.Vergrößern des BildesDemonstrierende bei der Revolutionären 1. Mai-Demo (Archivbild): Auch dieses Jahr sind zahlreiche Demos angekündigt. (Quelle: IMAGO/Jean MW)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zum 1. Mai-Feiertag sind in Berlin auch dieses Jahr wieder einige Demos angekündigt. Hier ein Überblick, was wo stattfindet.

Der 1. Mai ist dafür bekannt, dass zahlreiche Menschen auf die Straße gehen. Viele schließen sich hierbei einer Demonstration an, andere treffen sich zum Tanz in den Mai. Zum gesetzlichen "Tag der Arbeit" kommt es oftmals zu Konfrontationen von Polizei und Protestierenden. Erfahren Sie hier, welche Veranstaltungen dieses Jahr angekündigt sind.

Das steht zur Walpurgisnacht am 30. April an

Zur Walpurgisnacht veranstalten in diesem Jahr zum 17. Mal zahlreiche Artisten und Musiker eine Show für Schaulustige im Mauerpark. Neben Jonglage und Pantomime ist hier am Sonntag auch Feuerkunst zu bewundern.

In der Nacht zum 1. Mai startet am Mariannenplatz die Demo "Take back the Night", die eigens für Flinta* gedacht ist. Die Abkürzung Flinta* steht für Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-binäre, trans und agender Personen. Die Demo ist also für Menschen da, die vorrangig in einem patriarchalem System diskriminiert werden.

Das MyFest fällt dieses Jahr aus

Bei der Polizei sind für den 30. April und 1. Mai über 30 Demonstrationen registriert – und nur die dürfen auch offiziell stattfinden. Das bekannte MyFest in Kreuzberg hingegen muss dieses Jahr ausfallen, weil die Organisatoren das Straßenfest nicht rechtmäßig als Versammlung angekündigt hatten.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg erklärte, der Organisationsverein habe das MyFest "nicht als Veranstaltung angemeldet". Das sei aber notwendig, weil es keine politische Demonstration, sondern ein Fest mit Bühnen und Essensständen sei. Dafür bedürfe es auch Rahmenbedingungen wie ein Sicherheitskonzept mit Rettungswegen.

Satiredemo will im Grunewald Kohle abbaggern

Um 10 Uhr startet am 1. Mai dann die traditionelle Kundgebung der Gewerkschaften. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) rechnet unter dem Motto "Ungebrochen solidarisch" mit mehreren Tausend Teilnehmern. Die Demonstration startet am Platz der Vereinten Nationen in Friedrichshain.

Ebenso dabei ist die Satiredemo "myGruni", dieses Jahr unter dem Motto "RWE: Reichtum wird Enteignet". Die Demo fordert, dass Kohle im Tagebau Grunewald abgebaggert wird – und wollen dafür das gesamte "Villenviertel Grunewald" abreißen.

Linke Demos, Raves und rechte Kundgebungen

Auch der Revolutionäre 1. Mai findet in diesem Jahr wieder statt. Ab 16 Uhr versammeln sich vorwiegend linke autonome Gruppen in Neukölln am U-Bahnhof Boddinstraße. Von dort aus ziehen die Demonstrierenden an der neuen Polizeiwache am Kottbusser Tor vorbei bis zum Oranienplatz.

Das politische Gegenstück – die AfD – plant in diesem Jahr einen sogenannten "Kulturhistorischen Spaziergang", der in Lichtenberg starten soll. Mehrere Gruppen kündigten aber bereits Gegendemos an.

Weniger politischer Ernst und mehr Lust zum Feiern bieten diverse Raves in Berlin. So finden ab 10 Uhr zum Beispiel am Spittelmarkt in Mitte oder am Mariannenplatz in Kreuzberg Techno-Raves statt.

Verwendete Quellen
  • Polizei Berlin: Versammlungen im Land Berlin
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Berlin.de: Kundgebung des DGB am 1. Mai
  • dgb.de: 1. Mai 2023: Ungebrochen solidarisch
  • Berlin.de: Walpurgisnacht im Mauerpark
  • mygruni.de
  • Tagesspiegel: Demo-Überblick zum Tag der Arbeit
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website