• Home
  • Themen
  • DGB


DGB

DGB

Der Beginn einer neuen Ära

Wir ahnen, es stehen uns wirtschaftlich schwierige Zeiten bevor. Doch ist das wirklich so? Die Entwicklung ist nicht zwingend.

Eine Raffinerie in Gelsenkirchen ÔÇô hier sp├╝ren sie die Rezession besonders schnell.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

"Alle m├╝ssen einen Beitrag leisten": Wirtschaftsminister Habeck stellt Plakate vor, die die B├╝rger zum Energiesparen motivieren sollen. Kritik kommt von Umweltverb├Ąnden.

Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck: "Wer Energie spart, hilft, dass Deutschland unabh├Ąngiger von russischen Importen wird, und tut was f├╝rs Klima."

Die Gewerkschaft mahnt in einem Schreiben Politik und Medien zu Sachlichkeit. Der DGB sieht die R├╝cktrittforderungen kritisch, auch wenn Feldmann Fehler gemacht habe. Gr├╝ne und FDP hingegen weisen die Vorw├╝rfe zur├╝ck.

imago images 159858134
Von Stefan Simon

Zum ersten Mal seit dem Ende ihrer Amtszeit stellt sich┬áAngela Merkel┬á├Âffentlich Fragen. Pers├Ânlich wirkt sie dabei wie ausgewechselt, inhaltlich f├Ąllt ihr der kritische Blick zur├╝ck dagegen schwer.

Ach Leute: Altkanzlerin Angela Merkel am Dienstagabend im Berliner Ensemble.
Von Sven B├Âll

Angesichts der Aufnahme ukrainischer Kinder und Jugendlicher an Niedersachsens Schulen und Kitas fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) mehr Personal f├╝r diese Einrichtungen.

Schule in Niedersachsen

Die Klimabewegung wirft Olaf Scholz vor, die NS-Herrschaft zu verharmlosen. Seine Kritik an einer St├Âraktion von Aktivisten ist fragw├╝rdig. Doch der Vorfall auf dem Katholikentag sollte nicht nur dem Bundeskanzler zu denken geben.

Bundeskanzler Olaf Scholz auf dem Podium: Beim Katholikentag wurde sein Redebeitrag zum Kohleausstieg lautstark kritisiert ÔÇô Aktivisten im Publikum riefen dazwischen. Scholz schlug verbal zur├╝ck.
  • Theresa Crysmann
Ein Kommentar von Theresa Crysmann

Mit einigen seiner Minister hat Olaf Scholz kein Gl├╝ck: Sie sorgen permanent f├╝r Negativ-Schlagzeilen. Bei Hubertus Heil ist das anders. Das liegt an seiner besonderen Methode.

N├Ąhe zu Menschen herzustellen (hier im Bundestagswahlkampf), ist eines der Haupttalente von Hubertus Heil
Von Miriam Hollstein

Steigende Preise, wohin man schaut: Mieterbund-Pr├Ąsident Lukas Siebenkotten fordert deshalb mehr als nur ein einmaliges Entlastungspaket. Und Energiepauschalen, die alle erreichen.

Protest gegen teuren Wohnraum in Hamburg. Wer einen Indexmietvertrag unterschrieben hat, muss sich derzeit auf stark steigende Mieten gefasst machen.
  • Christine Holthoff
Von Frederike Holewik, Christine Holthoff

In D├╝sseldorf gehen Tausende Menschen f├╝r bessere Arbeitsbedingungen in den Krankenh├Ąusern auf die Stra├če. Dabei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen, warnt die Polizei.

Demonstrierende an der Uniklinik D├╝sseldorf (Archivbild): Mehrere Tausend Menschen werden zu einer Kundgebung erwartet.

Zum "Kampftag der Arbeiterklasse" fanden mehrere gro├če Demonstrationen in Hamburg statt. Neben verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten wurde dabei immer wieder auch der russische Angriffskrieg thematisiert.┬á

Einsatzkr├Ąfte begleiten Demonstranten: Tausende Menschen demonstrierten am 1. Mai in Hamburg.
Von Jannis Gro├če

Bei Demonstrationen anl├Ąsslich des Tags der Arbeit hat es nach Angaben des Innenministeriums Ausschreitungen insbesondere der linken Szene gegeben. Bei einem Aufzug des Deutschen ...

Polizisten

Mit einem Gro├čaufgebot war die Polizei am 1. Mai in Berlin im Einsatz. Bei einer DGB-Kundgebung wurde die Regierende B├╝rgermeisterin Giffey mit einem Ei beworfen. Am Abend kam es zu Rangeleien und Festnahmen.┬á

Polizisten setzen Pfefferspray gegen Demonstranten ein: Am Oranienplatz kam es zu Zusammenst├Â├čen.

Bundeskanzler Olaf Scholz wirft Pazifisten eine zynische Haltung in der Ukraine-Debatte vor. Er respektiere jeden Pazifismus, sagt er auf einer DGB-Kundgebung zum 1. Mai in D├╝sseldorf. Deutschland werde die Ukraine wie viele europ├Ąische L├Ąnder weiter mit Geld, humanit├Ąrer Hilfe und eben auch Waffen gegen den russischen Angriff beistehen.

Symbolbild f├╝r ein Video

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website