t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Ku'damm in Berlin: Nach Kollision – Große Mengen Diesel auf Fahrbahn


Unfall in Berlin
Auto kracht in Bus: Große Mengen Diesel auf Ku'damm gelaufen

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 29.10.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Notarzt im Einsatz (Archivbild): In Berlin sind nach einem Unfall Dutzende Liter Benzin auf den Kurfürstendamm gelaufen.Vergrößern des BildesEin Notarzt im Einsatz (Archivbild): In Berlin sind nach einem Unfall Dutzende Liter Benzin auf den Kurfürstendamm gelaufen. (Quelle: Sabine Gudath/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Unfall auf Berlins Prachtboulevard: Nachdem ein Pkw in einen Bus gekracht war, verteilte sich Kraftstoff auf der Fahrbahn.

Auf dem Kurfürstendamm in Berlin sind in der Nacht zu Sonntag nach einem Unfall große Mengen an Kraftstoff auf die Straße gelaufen. Das berichten übereinstimmende Medien. Die "Bild" schreibt von 200 Litern Diesel, die sich auf der Fahrbahn am Adenauerplatz verteilten. Der Lagedienst der Polizei konnte auf t-online-Nachfrage zunächst keine nähere Auskunft zu dem Unfall geben.

Gegen 2.45 Uhr demnach ein Auto in die Seite eines Gelenkbusses, der offenbar Schienenersatzverkehr unterwegs war. Laut der "Bild" soll der Aufprall so heftig gewesen sein, dass der Dieseltank des Busses auslief. Die Feuerwehr war den Angaben zufolge im Einsatz, um den Diesel zu binden.

Der Autofahrer soll bei dem Unfall verletzt worden sein, der Fahrer des Busses verletzte sich nach ersten Erkenntnissen nicht.

Verwendete Quellen
  • bild.de: "Auto kracht in Bus: 200 Liter Diesel auf dem Ku'damm"
  • berliner-zeitung.de: "Unfall am Adenauerplatz in Charlottenburg: BVG-Bus kracht mit Auto zusammen"
  • Telefonat mit einem Sprecher des Lagedienstes der Polizei Berlin
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website