t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin: Polizei und Feuerwehr sollen streiken – Das ist geplant


Berliner Polizei und Feuerwehr zu Streik aufgerufen


30.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Das Brandenburger Tor wird nach einem Farbübergriff saniertVergrößern des Bildes
Polizeiwagen steht still (Archivbild): In Berlin soll es bald einen Streik von Polizei und Feuerwehr geben. (Quelle: IMAGO/Achille Abboud)

Anfang Dezember könnte es zu einem Streik der Berliner Polizei und der Berliner Feuerwehr kommen. Dazu ruft die Gewerkschaft in einer internen Mail auf.

Die Gewerkschaft der Polizei hat Polizisten und Feuerwehrleute zu einem Streik aufgerufen. Das geht aus einer internen E-Mail der Polizeigewerkschaft hervor. Die Mail liegt t-online vor. Demnach soll der Ausstand am Morgen des 6. Dezember stattfinden. Am Ernst-Reuter-Platz soll es eine Kundgebung geben. Von dort aus werde sich ein Demonstrationszug in Bewegung setzen.

Auf Nachfrage von t-online bestätigte eine Sprecherin der Berliner Polizei den Streikaufruf durch die Gewerkschaft der Polizei.

Aufgerufen sind die Angehörigen zahlreicher Bereiche innerhalb der Polizei. Dazu zählen etwa Mitarbeiter aus dem Bereich der Landespolizeidirektion sowie aus dem Präsidium. Aber auch die Bürger- und Ordnungsämter der Bezirke werden ermutigt, sich der Arbeitsniederlegung anzuschließen. Laut der Sprecherin ebenfalls angesprochen sind uniformierte Objektschützer der Polizei sowie das Landesamt für Einwanderung und das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten.

Auch die Feuerwehr ist zum Streik aufgerufen

Streiken dürfen nur nicht-verbeamtete Mitarbeiter der Polizeiabteilungen. Verbeamtete Mitarbeiter sind jedoch aufgerufen, den Protest in ihrer Freizeit zu unterstützen. Der Aufruf ist neben der Polizei auch an die Berliner Feuerwehr gerichtet.

Auch für den Tag nach dem Streik in Berlin hat die Gewerkschaft der Polizei zu einer Arbeitsniederlegung aufgerufen. Am 7. Dezember soll demnach ein Protest vor dem Brandenburger Landtag in Potsdam stattfinden.

Die Gewerkschaft will mit den Streiks ihrer Forderung nach besseren Bezügen Nachdruck verleihen. Sie fordert 10,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 500 Euro mehr als im Moment.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Telefonat mit einer Sprecherin der Berliner Polizei
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website