Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild f├╝r einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild f├╝r einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild f├╝r einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild f├╝r einen TextKalifornien: Opfer durch Sch├╝sse in KircheSymbolbild f├╝r einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild f├╝r einen TextNeun-Euro-Ticket k├Ânnte scheiternSymbolbild f├╝r einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild f├╝r einen TextThomas M├╝ller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild f├╝r einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserTV-Koch packt ├╝ber kuriose Groupie-Begegnung aus

So verabschieden sich Airlines und Fans vom Flughafen Tegel

Von dpa
Aktualisiert am 08.11.2020Lesedauer: 2 Min.
Sarah und Ronny auf der Besucherterrasse vor dem Tower: Viele Fans nehmen Abschied vom Flughafen Berlin-Tegel.
Sarah und Ronny auf der Besucherterrasse vor dem Tower: Viele Fans nehmen Abschied vom Flughafen Berlin-Tegel. (Quelle: Christoph Soeder/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin geht eine ├ära zu Ende: Der Flughafen Tegel wird geschlossen. An diesem Wochenende hebt die letzte Maschine ab ÔÇô und Fans nehmen Abschied.

Nach 60 Jahren starten an diesem Samstag die letzten Linienmaschinen vom Berliner Flughafen Tegel. Der Innenstadtflughafen geht zugunsten des neuen Hauptstadtflughafens vom Netz. Samstag ist der letzte regul├Ąre Betriebstag und der letzte Umzugstag zum BER. Unter anderem verabschiedet sich am Abend die Lufthansa. Offiziell geschlossen wird der Flughafen mit dem K├╝rzel TXL am Sonntag.


Flughafen Tegel: In Berlin geht eine ├ära zu Ende ÔÇô letzter Betriebstag

Der letzte Flieger ist abgehoben: Der Flughafen-Tegel ist damit geschlossen.
Die Crew der Air France AF 1235 winkt zum Abschied: Die letzte Maschine hebt in Tegel ab.
+15

Der Luftverkehr der deutschen Hauptstadt ist dann am Standort Sch├Ânefeld konzentriert. Dort war der neue Willy-Brandt-Flughafen am Samstag nach 14 Jahren Bauzeit am 31. Oktober er├Âffnet worden. Er ersetzt neben dem ├╝berlasteten Flughafen Tegel auch den Flughafen Tempelhof, der schon 2008 geschlossen wurde.

Hunderte von Menschen sind schon am Vormittag zum Flughafen Tegel gekommen, um sich noch einmal zwischen Tower und Terminal A umzusehen. Der Andrang sei vor allem auf der Besucherterrasse gro├č gewesen, sagte Daniel Tolksdorf, Sprecher der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Von der Terrasse aus waren noch etliche Starts und Landungen zu sehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj ├Ąu├čerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


Viele Familien mit Kindern seien vorbeigekommen und auch auff├Ąllig viele Besucher, die mit der Kamera und nicht mit dem Smartphone fotografieren wollten. Vielen sei es weniger um Selfies gegangen als darum, Erinnerungen an den Flughafen mit dem in Berlin seit Jahrzehnten vertrauten K├╝rzel TXL festzuhalten.

Ein Airbus rollt ├╝ber den Flughafen Berlin-Tegel (Archivbild): TXL startet in seinen letzten offiziellen Betreibstag.
Ein Airbus rollt ├╝ber den Flughafen Berlin-Tegel (Archivbild): TXL startet in seinen letzten offiziellen Betreibstag. (Quelle: Christoph Soeder/dpa-bilder)

Der Flughafen Tegel hat keinen Bahnanschluss, wegen der zentrumsnahen Lage und der kurzen Wege im Terminal hat er in der Stadt aber viele Freunde. Bei einem Volksentscheid 2017 stimmte eine Mehrheit daf├╝r, den Flughafen parallel zum BER weiterzubetreiben. Das Votum hat aber keine Gesetzeskraft. Das Land plant in Tegel einen Forschungs- und Gewerbepark.

Wegen der Corona-Pandemie ist nicht viel los

Mit der Schlie├čung Tegels werden viele Berliner von Flugl├Ąrm entlastet. Der Senat beziffert die Zahl der Betroffenen auf rund 300.000. F├╝r 20.000 von ihnen ist es so laut wie in einem Industriegebiet. Bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie hatte es Jahr f├╝r Jahr mehr Fl├╝ge gegeben, 2019 waren es im Schnitt rund 530 pro Tag.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Etwa 65 sind es noch an diesem Samstag, darunter mehrere Rundfl├╝ge. Wegen der Pandemie ist nicht viel los, zahlreiche Fl├╝ge sind gestrichen: Im Oktober lagen die Passagierzahlen in Tegel und Sch├Ânefeld 82 Prozent unter dem Vorjahreswert. An anderen deutschen Flugh├Ąfen sieht es nicht anders aus. Der Bund will L├Ąnder und Kommunen zu einem gemeinsamen Rettungspaket f├╝r Flugh├Ąfen bewegen.

Weitere Artikel


Mit der Tegel-Schlie├čung endet auch die Praxis der Leerfl├╝ge ├╝ber Berlin. Im vergangenen Jahr flogen nach Betreiberangaben 391 Flugzeuge ohne Passagiere von Tegel nach Sch├Ânefeld und 385 in die Gegenrichtung. Viele davon waren Privatmaschinen, die in Sch├Ânefeld stationiert sind, aber in Tegel ihre Kunden einluden. Hinzu kommen Linienmaschinen, die zur Wartung nach Sch├Ânefeld in die Hangars mussten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BERDeutsche LufthansaFlughafen Tegel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website