Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Silvester in Berlin: Sogar Verkauf von Wunderkerzen und Knallerbsen verboten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRettung von SPD-Mann verzögert? Neue DetailsSymbolbild für einen TextSchüsse: Smart-Fahrer feuert auf AudiSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen Text19-jähriger Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen TextSexualstraftat: Wer kennt diesen Mann?Symbolbild für einen TextJugendlicher geschlagen und ausgeraubtSymbolbild für einen TextMcDonald's-Attacke: Polizei zeigt FotosSymbolbild für einen TextTesla: Minister will "Giga-Infrastruktur"Symbolbild für einen TextMerz greift Berlin scharf an – ProtestSymbolbild für einen TextNur 300.000 Gäste bei Agrarmesse

Wunderkerzen und Knallerbsen an Silvester in Berlin verboten

Von dpa
Aktualisiert am 31.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Vier Wunderkerzen in der Zahlenfolge 2021 brennen (Symbolbild): Der Berliner Senat hat klargestellt, dass auch Kleinstfeuerwerke in diesem Jahr verboten sind.
Vier Wunderkerzen in der Zahlenfolge 2021 brennen (Symbolbild): Der Berliner Senat hat klargestellt, dass auch Kleinstfeuerwerke in diesem Jahr verboten sind. (Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele gehört das Feuerwerk zum Jahreswechsel. In diesem Jahr müssen Berliner allerdings nicht nur auf Raketen und Böller verzichten, auch Tischfeuerwerke und Wunderkerzen sind verboten.

In Berlin ist wegen der Corona-Pandemie nicht nur der Verkauf von Silvesterböllern und -raketen untersagt, sondern auch von vergleichsweise harmlosen Artikeln wie Wunderkerzen, Knallerbsen oder Tischfeuerwerk. Das wurde am Mittwoch von mehreren Senatsverwaltungen klargestellt. Zudem wurde darauf verwiesen, dass dieses Kleinstfeuerwerk der Kategorie 1 in den 56 ausgewiesenen Böllerverbotszonen ebenso wie klassisches Feuerwerk nicht verwendet werden darf.

Bislang wurde allgemein davon ausgegangen, dass der Verkauf von Wunderkerzen, Knallerbsen oder Tischfeuerwerk erlaubt ist. In etlichen Geschäften geschah das wohl auch, wie Medien berichteten. In der Infektionsschutzverordnung des Landes heißt es dazu etwas unbestimmt: "Der Verkauf und die Abgabe von Feuerwerk und anderen pyrotechnischen Gegenständen sind untersagt."

Nach Angaben des Bundesverbands für Pyrotechnik und Kunstfeuerwerk steht Berlin mit dieser scharfen Regelung in Deutschland alleine da. Ein Sprecher nannte das Vorgehen des Senats "skurril" und "absurd".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brandenburger SPD-Mann verblutet fast bei Unfall – Konsequenzen
BöllerFeuerwerkSilvester

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website