Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Tennis-Talent Niemeier unterliegt Bencic in Berlin knapp

Berlin  

Tennis-Talent Niemeier unterliegt Bencic in Berlin knapp

14.06.2021, 16:43 Uhr | dpa

Tennis-Talent Niemeier unterliegt Bencic in Berlin knapp. Tennis

Ein Tennisspieler in Aktion. Foto: Andy Brownbill/AP/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Dortmunderin Jule Niemeier ist beim Rasentennis-Turnier in Berlin in der ersten Runde ausgeschieden. Nach großem Kampf unterlag die 21-Jährige der an Nummer fünf gesetzten Weltranglisten-Zwölften Belinda Bencic aus der Schweiz 6:4, 4:6, 5:7. Niemeier ist derzeit die Nummer 167 der Weltrangliste und hatte sich über die Qualifikation ins Hauptfeld des Berliner WTA-Turniers gespielt. Die Veranstaltung erlebt in dieser Woche nach 13 Jahren Pause ein Comeback.

Niemeier zeigte am Montag eine couragierte Vorstellung und hielt auch nach dem gewonnenen ersten Satz sehr gut mit. Am Ende war jedoch die als hohe Favoritin ins Match gegangene Bencic die glückliche Siegerin. Beim Sandplatz-Turnier in Straßburg hatte sich Niemeier vor einigen Wochen überraschend bis ins Halbfinale vorgespielt und unterlag dort French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova aus Tschechien nur knapp.

Deutschlands Nummer eins Angelique Kerber greift in Berlin erst an diesem Dienstag gegen die Japanerin Misaki Doi ins Geschehen ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: