Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

50 Jugendliche liefern sich Massenschlägerei in Berlin-Lichtenberg

Polizeieinsatz in Rummelsburg  

Massenschlägerei unter 50 Jugendlichen in Lichtenberg

23.07.2021, 13:40 Uhr | t-online

50 Jugendliche liefern sich Massenschlägerei in Berlin-Lichtenberg. Ein Einsatzwagen der Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt (Symbolbild): Die Polizei fand keine Verletzten. (Quelle: imago images/Sabine Gudath)

Ein Einsatzwagen der Polizei fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt (Symbolbild): Die Polizei fand keine Verletzten. (Quelle: Sabine Gudath/imago images)

In Berlin-Lichtenberg ist die Polizei zu einer Schlägerei ausgerückt. Bis zu 50 junge Menschen sollen aufeinander losgegangen sein – und dabei auch Waffen verwendet haben.

Nach einer Massenschlägerei zwischen rund 50 Jugendlichen im Berliner Ortsteil Rummelsburg konnten die Beteiligten unerkannt flüchten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten Zeugen am Donnerstagabend gegen 21 Uhr die Beamten alarmiert, weil es in der Frankfurter Allee zu einer Prügelei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher gekommen sein soll. Nach Zeugenangaben seien auch Schlag- und Stichwaffen eingesetzt worden. 

Als die Beamten schließlich vor Ort eintrafen, hätten sich die Jugendlichen in unterschiedliche Richtungen entfernt, ohne dass ihre Personalien festgestellt werden konnten. Verletzte konnte die Polizei ebenfalls nicht antreffen. Die Ermittlungen dauern an. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: