• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Der Friedrichstadt-Palast öffnet wieder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Der Friedrichstadt-Palast öffnet wieder

Von dpa
06.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Tänzer proben im Friedrichstadt-Palast
Tänzer proben im Friedrichstadt-Palast Berlin für die "Arise" Grand Show. (Quelle: Fabian Sommer/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Berliner Friedrichstadt-Palast öffnet nach fast anderthalb Jahren wieder seine Türen. An diesem Samstag (7. August) starten erste Voraufführungen zur neuen Glitzershow "Arise" - darin geht es um einen Fotografen und dessen Muse. Künstler Tom Neuwirth ("Conchita Wurst") hat an zwei Liedern mitgearbeitet. Die offizielle Premiere ist für den 22. September geplant.

Die Berliner Theater hatten im März 2020 schließen müssen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Der Friedrichstadt-Palast kündigte danach an, erst im Jahr darauf wieder zu öffnen. Der Grund waren Sanierungsarbeiten, die eigentlich für 2022 geplant waren, wegen der Zwangspause aber vorgezogen wurden.

Das Theater an der Friedrichstraße ist für seine glitzernden Revuen bekannt. Während der Schließzeit hat das Team an der neuen Show gearbeitet. Im Saal wird vorerst weiter Abstand gehalten. So sitzen die Zuschauerinnen und Zuschauer im Schachbrettmuster. Außerdem gilt bis zum Platz eine Maskenpflicht. Die Gäste müssen auch vorzeigen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Stadtwerke bieten Billig-Strom nur für Kirchenmitglieder
Conchita WurstCoronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website