Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: Schwerer Unfall – mehrere Verletzte

Autos demoliert  

Schwerer Unfall am Club der Visionäre – mehrere Verletzte

21.09.2021, 10:09 Uhr | t-online

Berlin: Schwerer Unfall – mehrere Verletzte . Demolierte Autos stehen am Straßenrand: Ein betrunkener Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.  (Quelle: Morris Pudwell )

Demolierte Autos stehen am Straßenrand: Ein betrunkener Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren. (Quelle: Morris Pudwell )

In Berlin hat ein betrunkener Unfallfahrer ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit offenbar erhöhter Geschwindigkeit in mehrere Autos gekracht. 

Bei einem Verkehrsunfall vor dem Club der Visionäre in Berlin sind mehrere Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, soll der Fahrer eines VW Cross Touran auf der Puschkinallee im Ortsteil Alt-Treptow in Richtung Kreuzberg unterwegs gewesen sein. Er wich einer Mittelinsel aus, verriss das Lenkrad und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Der Mann sei vermutlich zu schnell unterwegs gewesen, sagte eine Polizeisprecherin gegenüber dem RBB. 

In der Folge prallte das Auto in zwei Taxis, die vor dem Club der Visionäre auf Kundschaft warteten. Beide Taxifahrer mussten nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen vor Ort behandelt werden. 

Die demolierten Taxis: Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen.  (Quelle: Morris Pudwell)Die demolierten Taxis: Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. (Quelle: Morris Pudwell)

Auch ein Mietwagen wurde durch den Aufprall auf eine Brücke geschleudert und stark beschädigt. Ein weiterer Kleinwagen, der am Straßenrand parkte, wurde an der hinteren, linken Seitentür getroffen. 

Unfallfahrer in Berlin war alkoholisiert

Erst nach 70 Metern kam der Unfallwagen zum Stehen. Laut Polizei verließen die drei Insassen den Unfallwagen selbstständig. Einer von ihnen flüchtete vom Unfallort. Den 42 Jahre alten Fahrer und seinen 30-jährigen Begleiter fanden Polizisten auf der anderen Straßenseite. 

Der demolierte Mietwagen steht auf einer Brücke: Mehrere Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt.  (Quelle: Morris Pudwell)Der demolierte Mietwagen steht auf einer Brücke: Mehrere Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. (Quelle: Morris Pudwell)

Eine Alkoholprobe vor Ort ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,5 Promille. Der 42-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. 

Den Einsatzkräften bot sich an der Unfallstelle ein Bild der Verwüstung. Überall lagen Trümmerteile herum. Zeugen berichteten von fürchterlich lauten Einschlägen. Einige seien weggerannt oder hätten sich in Deckung begeben. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: