Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

CSU verliert in Ingolstadt stark und bleibt weit vorne

Berlin  

CSU verliert in Ingolstadt stark und bleibt weit vorne

26.09.2021, 22:24 Uhr | dpa

Trotz starker Verluste bleibt die CSU die mit Abstand stärkste Kraft im Wahlkreis Ingolstadt. Die Christsozialen kamen am Sonntag bei der Bundestagswahl auf 34,6 Prozent (minus 7,1 Prozentpunkte). Die SPD wurde mit 16,9 Prozent zweitstärkste Kraft (plus 3,6 Punkte), die Grünen lagen mit 11,2 Prozent auf dem dritten Platz (plus 4 Punkte).

Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben des bayerischen Landeswahlleiters bei 78,6 Prozent. Zum Ingolstädter Wahlkreis gehören auch der Landkreis Eichstätt sowie Teile des Kreises Neuburg-Schrobenhausen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: