Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Hertha will Leipzig abhaken: Dardai setzt auf Rückkehrer

Berlin  

Hertha will Leipzig abhaken: Dardai setzt auf Rückkehrer

02.10.2021, 00:36 Uhr | dpa

Hertha will Leipzig abhaken: Dardai setzt auf Rückkehrer. Pal Dardai

Herthas Trainer Pal Dardai schaut in die Runde. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) – Hertha BSC will mit dem dritten Sieg in der Fußball-Bundesliga die enttäuschende 0:6-Niederlage bei RB Leipzig abhaken. Hertha-Trainer Pal Dardai hofft im Heimspiel gegen den SC Freiburg heute (15.30 Uhr/Sky) dabei auf die Rückkehr von Kapitän Dedryck Boyata sowie Deyovaisio Zeefuik, um mit einer Fünferkette auflaufen zu können. Hertha liegt vor dem siebten Spieltag mit sechs Punkten auf dem zwölften Platz, die bisher noch ungeschlagenen Gäste belegen mit zwölf Zählern Rang fünf.

Gegen die Breisgauer muss der 45 Jahre alte Ungar in der Verteidigung weiterhin auf Lukas Klünter, Jordan Torunarigha und Linus Gechter ebenso verzichten wie im offensiven Mittelfeld auf Neuzugang Myziane Maolida. Dafür ergeben sich für Dardai neue Optionen im Angriff. Allerdings kommen Stevan Jovetic und Krzysztof Piatek lediglich als Joker in Frage. Beim Neuzugang aus Serbien reiche die Kraft für eine Halbzeit, der nach einem Fußbruch genesene polnische Nationalstürmer Piatek habe laut Dardai Kraft für 20 bis 30 Minuten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: