Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt nähert sich Wert von 800

Berlin  

Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt nähert sich Wert von 800

03.12.2021, 09:17 Uhr | dpa

Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt nähert sich Wert von 800. Corona-Test

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung für die Analyse vorbereitet. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach leicht sinkenden Zahlen ist die Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt wieder deutlich gestiegen. Das Robert Koch-Institut gab die Zahl der wöchentlichen Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner am Freitag mit 757,2 an - nach einem Wert von 723,9 am Donnerstag und 692,4 am Mittwoch.

Sachsen-Anhalt war am Freitag das Bundesland mit der dritthöchsten Inzidenz nach Sachsen (1224,7) und Thüringen (1013,6).

Drei Landkreise liegen inzwischen über der Inzidenz-Marke 1000: Der Burgenlandkreis (1061,4), der Landkreis Mansfeld-Südharz (1138,5) und der Saalekreis (1101,2). Die niedrigste Inzidenz meldete das RKI für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld (319,3).

Seit Beginn der Pandemie sind in Sachsen-Anhalt 166.227 Infizierte gemeldet worden und 3831 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. Am Freitag kamen den Angaben zufolge 3811 Neuinfektionen und 11 Todesfälle hinzu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: