Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

├ťber 250 Festnahmen bei Corona-Protesten in Berlin

Von dpa
Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Ma├čnahmen stehen vor dem ZDF-Hauptstadtstudio: Tausende sind in Berlin erneut auf die Stra├čen gegangen.
Teilnehmer einer Demonstration gegen die Corona-Ma├čnahmen stehen vor dem ZDF-Hauptstadtstudio: Tausende sind in Berlin erneut auf die Stra├čen gegangen. (Quelle: Fabian Sommer/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei diversen Corona-Demos ist es in Berlin zu dutzenden Verst├Â├čen gegen die Corona-Auflagen gekommen. Die Polizei musste in mehreren Bezirken einschreiten. Vier Beamte wurden verletzt.

Mehr als 6.000 Menschen haben am Montagabend in Berlin gegen die Corona-Auflagen demonstriert. Unter den zahlreichen Demonstrationen in vielen Berliner Bezirken waren laut Polizei auch etwa zehn Gegenveranstaltungen, die die Ma├čnahmen verteidigten. Insgesamt seien rund 6.500 Menschen auf den Stra├čen gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Polizei nahm insgesamt 252 Demonstranten fest, vor allem wegen Ordnungswidrigkeiten wie Verst├Â├čen gegen die Maskenpflicht. Zudem gab es Strafanzeigen wegen Angriffen und Widerstands gegen Polizisten, Beleidigungen und gef├Ąlschter Impfp├Ąsse. Au├čerdem sprach die Polizei 78 Platzverweise aus. Rund 750 Polizisten waren im Einsatz. Vier Polizisten wurden bei Rangeleien leicht verletzt.

Berlin: Parolen vor ZDF-Hauptstadtstudio

Die gr├Â├čten Demonstrationen liefen mit 850 Teilnehmern durch Alt-Tegel und mit rund 800 Menschen vom Alexanderplatz aus durch Mitte. Die Polizei dr├Ąngte in Mitte einige Gegendemonstranten von der linksradikalen Antifa ab, die gezielt st├Âren wollten. Gegen 27 Demonstranten wurden Platzverweise ausgesprochen.

Vor dem ZDF-Hauptstadtstudio an der Stra├če Unter den Linden stoppte die Demonstration f├╝r eine Kundgebung, bei der ein Redner "die deutschen Medien" als "gleichgeschaltet wie 1933" und "L├╝genpresse" beschimpfte. Auf Transparenten stand: "Geimpfte und Ungeimpfte gegen die Impfpflicht". Aus einem Lautsprecher-Wagen t├Ânte: "Merkel, Spahn, Steinmeier, Drosten in den Knast". Eine Gegenkundgebung am Alexanderplatz war mit dem Motto "Geradedenken gegen Querdenken und Rechts" angemeldet worden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
K├Ânnte die Nato Erdo─čan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdo─čan: Der t├╝rkische Pr├Ąsident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Polizei schreitet in mehreren Bezirken ein

Demonstriert wurde unter anderem auch in Spandau, Neuk├Âlln, Hellersdorf und K├Âpenick. In Pankow l├Âste die Polizei eine Demonstration auf, weil die Teilnehmer die Hygienema├čnahmen "massiv" missachtet h├Ątten. Die Polizei griff auch in Kreuzberg und Charlottenburg ein. Dort trugen Demonstranten keine Masken.

Weitere Artikel

Zwei Tote an A45-Rastst├Ątte
Polizei nennt Grund f├╝r Tankstellenexplosion
Ein Toter wurde in dem Wagen gefunden, der in die Zapfs├Ąulen gerast war: Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ├╝bernommen.

Lagerhalle zerst├Ârt
20 Oldtimern in Flammen ÔÇô Feuerwehrmann verletzt
Brand in Halle: Der Boden einer ausgebrannten Lagerhalle ist mit L├Âschschaum bedeckt.

Karambolage in F├╝rth
Autofahrer l├Ąsst Schwerverletzte zur├╝ck ÔÇô und flieht zu Fu├č
Schwerer Unfall in F├╝rth: Hier kam es zu einer Karambolage. Zudem wurden ein Baum gef├Ąllt und Verkehrsschilder umgeworfen.


Der Montagabend wurde von Initiatoren der Corona-Proteste in vielen Bundesl├Ąndern als Termin gew├Ąhlt, um an Demonstrationen von B├╝rgerrechtlern in der DDR 1989 zu erinnern. In den vergangenen Wochen demonstrierten am Montagabend in vielen St├Ądten Deutschlands tausende Menschen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AlexanderplatzCoronavirusPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website