• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Netto-Zentrale zieht in die Hauptstadt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchüsse vor Nachtclub in Oslo – ToteSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextRussen legen J.K. Rowling einSymbolbild für einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild für einen TextPolizisten brechen Frau AugenhöhleSymbolbild für einen TextGiffey fällt auf falschen Klitschko reinSymbolbild für einen TextDocumenta-Skandal: Künstler melden sichSymbolbild für einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild für ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild für einen TextFrankfurt verpflichtet WunschstürmerSymbolbild für einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen über KrebserkrankungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Netto-Zentrale zieht in die Hauptstadt

Von dpa
Aktualisiert am 08.04.2022Lesedauer: 1 Min.
TechnoCampus in Berlin mit Netto-Logo (Symbolbild): So könnte die Fassade in Zukunft aussehen.
TechnoCampus in Berlin mit Netto-Logo (Symbolbild): So könnte die Fassade in Zukunft aussehen. (Quelle: TechnoCampus Berlin/Netto/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Netto geht den Schritt aus Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin. Alle Büros und Angestellten sollen in weniger als zwei Jahren im sogenannten TechnoCampus in Charlottenburg untergebracht sein.

Der Lebensmittel-Discounter Netto verlegt seine Unternehmenszentrale von Stavenhagen in Mecklenburg-Vorpommern nach Berlin. Wie Netto am Freitag in Stavenhagen mitteilte, werden sowohl die Büros in Stavenhagen als auch die Verwaltungsbereiche im brandenburgischen Wustermark in Büroflächen auf dem Techno-Campus im Berliner Stadtteil Charlottenburg umziehen. Ein Personalabbau sei nicht geplant, allen Mitarbeitern sollen demnach Stellen in Berlin angeboten werden. Die Verlegung soll bis Ende 2023 abgeschlossen sein.

Die Geschäftsführung freue sich über die sehr positive Entwicklung der vergangenen Jahre, nun sei es an der Zeit, den nächsten Schritt in der Expansion zu gehen. "Hierzu gehört auch die Neuaufstellung der Verwaltung und deren Ansiedlung in Berlin", so Konzernchef Ingo Panknin. An den Standorten in Stavenhagen und Wustermark sollen den Angaben zufolge die beiden Logistikzentren erhalten bleiben, die alle 342 Netto-Märkte in Nord- und Ostdeutschland versorgen.

Die Netto ApS & Co. KG mit den Markenfarben Schwarz und Gelb sowie einem Hund als Symbol ist nicht zu verwechseln mit dem größeren Netto Marken-Discount mit Sitz in Bayern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Giffey fällt auf falschen Klitschko rein
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
DiscounterLebensmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website