Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB: Wechselt Mario Mandzukic von Juventus Turin zur Borussia Dortmund?

Der Sport-Freitag im Live-Blog  

Wechselt Mario Mandzukic von Juventus Turin zum BVB?

13.12.2019, 18:25 Uhr | t-online.de, vss

BVB: Wechselt Mario Mandzukic von Juventus Turin zur Borussia Dortmund?. Mario Mandzukic auf der Ersatzbank: Gerüchte kursieren, dass der Juventus Turin-Stürmer zum BVB wechselt. (Quelle: imago images/Sportimage)

Mario Mandzukic auf der Ersatzbank: Gerüchte kursieren, dass der Juventus Turin-Stürmer zum BVB wechselt. (Quelle: Sportimage/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18.25 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns und wünschen einen schönen Abend.

17.52 Uhr: Letzte Tickets für das Spiel gegen Mainz

Wer noch ein Ticket für die Partie möchte, kann sein Glück am Samstag ab 12.30 Uhr an der Gästekasse in Mainz versuchen, denn dort werden noch 100 Sitzplatzkarten erhältlich sein.

15:57 Uhr: Schiedsrichter für Spiel gegen FSV Mainz 05 bekannt

Der BVB hat auf Twitter die Namen der sechs Schiedsrichter, die das Spiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag pfeifen, bekanntgegeben.

14.52 Uhr: Wechselt Mario Mandzukic von Juventus Turin zum BVB?

Für Mario Mandzukic nimmt die Zeit bei Juventus Turin offensichtlich kein gutes Ende. Der Stürmer, der bei Juventus endgültig auf dem Abstellgleis steht, ist in den vergangenen Wochen unter anderem mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden. Wie "Sportbuzzer" berichtet, wurde der frühere Stürmer des FC Bayern München nun nicht einmal mehr zur Weihnachtsfeier des italienischen Rekordmeisters eingeladen. Ein Wechsel des Kroaten in der Winterpause scheint damit immer wahrscheinlicher. In den vergangenen Wochen war Mandzukic unter anderem als möglicher Neuzugang von Borussia Dortmund gehandelt worden.

13.48 Uhr: Letztes Heimspiel für 1. Damen des ASC Dortmund 09

Am Sonntag treffen die Damen des ASC Dortmund 09 in der Sporthalle Hacheney auf die Erste Frauen TSV Hahlen. Anwurf ist um 17 Uhr. Für die Erste Damen gilt es, nochmal um zwei Punkte zu kämpfen, bevor wir dann die Weihnachtspause kommt. 

12.51 Uhr: BVB-Legenden reisen nach Brasilien

Borussia Dortmund macht sich daran, Brasilien zu verzaubern! Die BVB-Legenden um Roman Weidenfeller, Jan Koller und Karl-Heinz Riedle spielen am 15. Dezember mit dem FC Barcelona, Bayern München und dem gastgebenden FC Sao Paulo den Legends Cup Brasil aus. Zur Dortmunder Reisegesellschaft gehören neben der brasilianischen Fraktion, Jan Koller und Karl-Heinz Riedle und Roman Weidenfeller auch schwarz-gelben Legenden wie Jörg Heinrich, Patrick Owomoyela, Florian Kringe, Miroslav Stevic, Mohamed Zidan und Mladen Petric. 

11.38 Uhr: Platzt Transfer von Erling Haaland zum BVB wegen Jürgen Klopp?

Die Zeichen stehen gut, dass Erling Haaland zum Winter zur Borussia Dortmund wechselt. Bis jetzt. Denn wie "Der Westen" unter Berufung auf "The Atheletic" berichtet, könnte ausgerechnet Jürgen Klopp den Transfer verhindern. Nicht etwa, weil der FC Liverpool ein besseres Angebot für den Norweger abgeben würde. Klopp könnte seinem Ex-Club auf ganz andere Weise die Haaland-Tour vermasseln.

Die "Reds“ stehen angeblich vor einer Verpflichtung von Takumi Minamino. Sollte der Japaner tatsächlich zum 1. Januar zu Liverpool wechseln, wird ein Winter-Transfer von Haaland umso unwahrscheinlicher. Kaum vorstellbar, dass Salzburg im Winter seine beiden Stürmer-Stars auf einen Schlag abgibt.

Erlin Haaland vom RB Salzburg: Wechselt der Norweger zum Winter nach Dortmund? (Quelle: imago images/Eibner Europa)Erlin Haaland vom RB Salzburg: Wechselt der Norweger zum Winter nach Dortmund? (Quelle: Eibner Europa/imago images)

9.48 Uhr: "Das wäre ein Traum-Transfer für den BVB"

Der 19-jährige soll einen Tag in Deutschland verbracht haben und unter anderem auch bei Borussia Dortmund vorstellig geworden sein. Nun äußert sich Ex-Fußballprofi Dietmar Hamann zu einer möglichen Verpflichtung des Norwegers durch den BVB: "Er würde meines Erachtens auch viel besser zum BVB als zu Leipzig passen. Die haben mit Forsberg, Poulsen und Werner ihre Goalgetter", schreibt Hamann. Dortmund hingegen kann im Sturmzentrum lediglich auf den verletzungsanfälligen Paco Alcacer zurückgreifen.  

8.07 Uhr: Marius Müller-Westerhagen ist Co-Kommentator bei BVB-Spiel

Marius Müller-Westernhagen geht fremd. Der Rock-Musiker und bekennende Fan von Borussia Dortmund wird am 17. Dezember (20.30 Uhr) als Co-Kommentator im Audio-Angebot von Amazon das Bundesliga-Spiel des BVB gegen RB Leipzig begleiten. Er werde nicht "der unparteiischste Kommentator sein", wurde der 71-Jährige in einer Mitteilung des Internetriesen zitiert, "aber ich werde versuchen, mich zurückzuhalten".

Marius Müller-Westernhagen (Quelle: dpa/Christoph Soeder)Marius Müller-Westernhagen: Er ist ein bekennender BVB-Fan.

7.43 Uhr: Guten Morgen, Dortmund!

Hallo und herzlich willkommen zurück an diesem Freitag! Auch heute finden Sie hier in unserem Sport-Live-Blog wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal