Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB: Dieser Youngster hat keine Zukunft bei Borussia Dortmund

Sport-Montag im Live-Blog  

Dieser Youngster hat keine Zukunft beim BVB

20.01.2020, 18:01 Uhr | t-online.de, vss

BVB: Dieser Youngster hat keine Zukunft bei Borussia Dortmund. Thorgan Hazard und Achraf Hakimi von Borussia Dortmund: Einer der beiden sieht seine Zukunft nicht beim BVB. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Thorgan Hazard und Achraf Hakimi von Borussia Dortmund: Einer der beiden sieht seine Zukunft nicht beim BVB. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18 Uhr: Das war's für heute.

Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen einen schönen Abend. Bis morgen!

16.58 Uhr: Dieser Youngster hat keine Zukunft beim BVB

Nachdem Erling Haaland ins Boot der Borussen gestiegen ist, steht die  Zukunft vieler Spieler auf der Kippe. Doch andere wollen auch gar nicht beim BVB bleiben, wie beispielsweise Achraf Hakimi. Seit 2018 kickt er auf Leihbasis für die Dortmunder. Doch seine Zukunft sieht er nicht bei Borussia Dortmund. Hakimi peilt einen Verbleib in seiner Heimat und damit in Spanien an. 

15.30 Uhr: Türkspor Dortmund testet erfolgreich

Sieben Spiele und sechs Siege: Türkspor Dortmund hat seine Testspielreihe hinter sich und herausragende Leistung gebracht. Training Kevin Großkreutz zeigt sich mit den Ergebnissen seiner Mannschaft zufrieden. 

14.04 Uhr: Siegesserie von 1. Damen ASC 09 Dortmund gerissen

Nachdem die 1. Damen des ASC 09 Dortmund neun Spiele in Folge gewonnen haben, mussten sie nun nach einem harten und langen Kampf eine Niederlage akzeptieren. Die Siegesserie war nach dem Heimspiel gegen SC DJK Everswinkel gerissen.  Zu viele Fehlwürfe und eine zu passive Defensive waren das Problem, analysiert der ASC 09. Damit rutscht der Klub auf den zweiten Tabellenplatz ab und ist punktgleich mit dem PSV Recklinghausen.

12.58 Uhr: BVB trainiert am Dienstag  öffentlich

Der BVB trainiert am Dienstag ab etwa 10.30 Uhr öffentlich auf dem Außenglände in Hohenbuschei. Wie der Klub selbst twitterte, wird die Mannschaft jedoch nicht vor 11 Uhr auf dem Feld stehen. 

11.58 Uhr: TVE Dortmund Barop in Top 20 des DBB

Der TWE Dortmund Barop hat sich in der jährlichen Statistik der Top 100 des Deutschen Basketballs nochmal verbessern können. Der Verein schaffte es auf Platz 18 und ist nur knapp 60 Teilnehmerausweise vom Platz 10 entfernt. Angesichts der weiblichen Teilnehmerausweise landet der TVE sogar auf Platz 13 in ganz Deutschland. Ein echter Erfolg für die Basketballer.

10.39 Uhr: Happy Birthday, Leonie Kockel!

Heute feiert eine Handballerin vom BVB ihren Geburtstag: Leonie Kockel! Wir wünschen der Nummer 9 alles erdenklich Gute und einen sportlichen Ehrentag.

Happy Birthday liebe Leonie, zu deinem heutigen Ehrentag alles Liebe und Gute lass dich ordentlich Feiern 🍀🎂🎁🎉

Gepostet von BVB Handball Damen am Sonntag, 19. Januar 2020

9.27 Uhr: 17-Jähriger feiert Bundesliga-Debüt für den BVB

Neben Erling Haaland hat auch ein weiterer Newcomer sein Debüt für Borussia Dortmund hingelegt. Der 17-jährige Giovanni Reyna begeistert selbst Lucien Favre mit seiner professionellen Spielweise. "Du bist blind, wenn du seine Stärken nicht siehst, nicht siehst, wie gut er schon ist", so der BVB-Coach. Dass Reyna Jahre jünger als seine Teamkollegen ist, merke man gar nicht. "Es ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen", zeigte sich Giovanni Reyna nach dem Abpfiff bei BVB-TV sichtlich gerührt.

Erling Haaland und Giovanni Reyna: Beide feiern ihr Debüt für den BVB. (Quelle: imago images/ActionPictures)Erling Haaland und Giovanni Reyna: Beide feiern ihr Debüt für den BVB. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Dortmund freut sich auf Haalands Heimspiel-Debüt

Nach dem furiosen Bundesliga-Debüt mit drei Toren in Augsburg präsentiert sich Stürmer Erling Haaland in dieser Woche erstmals dem Dortmunder Publikum im Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Am Freitag ist es soweit und Borussia Dortmund könnte im Titelrennen der Fußball-Bundesliga mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Köln vorlegen. Nach der Glanzleistung vom vergangenen Wochenende dürfte Haaland in Dortmund von den Fans begeistert empfangen werden, wenn sie den Stürmer zum ersten Mal zu Hause im Heimspiel in Aktion sehen.

7.18 Uhr: Guten Morgen, Dortmund!

Herzlich willkommen zurück. Auch diese Woche finden Sie hier in unserem Sport-Live-Blog wieder alle News zum BVB und Lokalsport der Stadt. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel hinterlassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal