t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDresden

Riesa: Tote Mutter eingemauert – Ermittlungen gegen Sohn eingestellt


Mutter eingemauert
Ermittlungen gegen Sohn eingestellt – Todesursache weiter ungeklärt

Von afp, t-online
Aktualisiert am 03.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Absperrband der Polizei (Symbolbild): Das ganze Haus geriet in Brand.Vergrößern des BildesPolizeiabsperrung an einem Tatort (Symbolbild): Die eingemauerte Leiche wurde nur durch Zufall entdeckt. (Quelle: IMAGO/Michael Gstettenbauer)
Auf WhatsApp teilen

Der Mordvorwurf gegen den Mann aus Riesa wurde fallengelassen. Doch hat der Sohn die Rentenversicherung betrogen?

Elf Monate nach dem Fund einer eingemauerten Leiche in einem Wohnhaus im sächsischen Riesa wurde die Ermittlungen gegen den Sohn der Toten eingestellt. Im Verfahren wurde geprüft, ob der 63-Jährigen seine Mutter vorsätzlich getötet hat. Vor Gericht sagte der Angeklagte aus, dass seine Mutter eines natürlichen Todes gestorben sei – das habe nicht mit der notwendigen Sicherheit widerlegt werden können, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden am Mittwoch mit.

Der Vorwurf, die Rentenversicherung betrogen zu haben, werde in einem gesonderten Verfahren überprüft. In diesem Fall seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen.

Leiche nur zufällig in Riesa entdeckt

Die Leiche wurde nur durch einen Zufall entdeckt: Der beschuldigte Mann wurde am 1. Juni nach einem Sturz hilflos und schwer verletzt in seinem Haus aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht: "Die Mutter wurde dann ein paar Tage später gefunden", teilte Oberstaatsanwalt Jürgen Schmidt t-online im Juni mit: "Die ältere Dame sei nämlich schon länger nicht mehr gesehen worden."

Schon wenige Tage nach dem Fund konnte die rechtsmedizinische Untersuchung den Vorwurf, dass die 88-Jährige etwa sechs bis zwölf Monaten zuvor getötet worden war, nicht untermauern.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur afp
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website