t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDresden

Dresden: Dachstuhlbrand in Cotta – was bisher bekannt ist


Massiver Dachstuhlbrand in Dresden: Bewohner evakuiert

Von t-online, pb

Aktualisiert am 28.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Alle Bewohner des Hauses in der Wernerstraße wurden evakuiert.Vergrößern des BildesAlle Bewohner des Hauses in der Wernerstraße wurden evakuiert. (Quelle: Feuerwehr Dresden)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Flammen-Drama in Cotta: In einem großen Dachstuhl brennt es lichterloh. Was bisher bekannt ist.

In Dresden-Cotta hat ein Dachstuhlbrand am Montagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Feuer, das sich über rund 300 Quadratmeter erstreckte, wurde laut den Rettern am Abend erfolgreich unter Kontrolle gebracht, ohne dass es bei den Hausbewohnern zu Verletzungen kam.

Alle Bewohner hatten das Brandhaus rechtzeitig verlassen können, sie wurden am Abend betreut. Die Feuerwehr war mit etwa 60 Kräften im Einsatz, unterstützt von der Drohnenstaffel des Arbeiter-Samariter-Bundes. Am Abend dauerten noch letzte Restlöscharbeiten an, und die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Wegen des Einsatzes sind die Wernerstraße, Baluschekstraße und Lübecker Straße vollständig gesperrt.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung der Feuerwehr, 27.11.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website