• Home
  • Regional
  • Düsseldorf
  • So heiß war das Rammstein-Wochenende in Düsseldorf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextDaniel Aminati: So starb seine SchwesterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextFrau liegt sterbend auf GehwegSymbolbild für einen TextNeue Waldbrände in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

So heiß war das Rammstein-Wochenende in Düsseldorf

Von t-online, mec

20.06.2022Lesedauer: 2 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:220619-911-000287
Till Lindemann in Düsseldorf: Der Sänger heizte mit seiner Band Rammstein am Wochenende zweimal ein. (Quelle: Malte Krudewig)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Laut, heiß, bombastisch: Die Rammstein-Shows in Düsseldorf begeisterten Fans, Rezensionsschreiber und Social Media. Nach zwei Jahren Corona-Pause spielte die Band allein in der Landeshauptstadt vor Zehntausenden. Nur einen Mini-Kritikpunkt gibt es.

Die Begeisterung, die Rammstein nach den beiden Düsseldorf-Auftritten am Wochenende entgegenschlägt, ist nicht im klassischen Sinne messbar. Aber sie ist les- und sichtbar. "Unfassbar gut", lautet das Urteil eines Twitter-Nutzers, oder "Es war mir ein Fest". Auf dem Video darauf zu sehen: Feuer und viel, viel Show.

Damit haben Rammstein sich weltweit einen Namen gemacht: Mit Feuer und viel Show, wahlweise auch mit ihrer Feuer-Show. Die Band ist eine Marke, in allen möglichen Ländern dieser Welt singt das Publikum mit. Am vergangenen Wochenende in Düsseldorf. Schon beim ersten von den zwei Auftritten am Samstag wurde die Band frenetisch umjubelt. Und selbst, wer nicht dabei war, konnte es von außen über der Merkur Spiel-Arena leuchten, rauchen und blitzen sehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Selenskyjs Stabschef: Ukraine muss Krieg bis Ende Herbst beenden
Ein ukrainischer Soldat auf einem Panzer: Der Stabschef von Präsident Selenskyj hat erklärt, dass sein Land den Krieg bis Ende Herbst beenden müsste.


urn:newsml:dpa.com:20090101:220617-99-698305
Die Merkur Spiel-Arena in Düsseldorf während des Rammstein-Konzerts: Auch von außen ist die Show noch gut sichtbar. (Quelle: Christoph Soeder)

Die fast 40.000 Fans in der ausverkauften Arena hatten wegen der Corona-Pandemie zwei Jahre auf die 2020 ausgefallenen Konzerte der Stadion-Tour durch Europa und Nordamerika warten müssen. An diesem sehr heißen Wochenende war es soweit – Rammstein schickte sich an, das heiße Stadion noch ein bisschen mehr aufzuheizen. "Was eine Show in Düsseldorf! Bei gemütlichen 35°C waren die Flammen auch echt nötig. Der Schweiß musste ja auch irgendwie möglichst schnell verdunsten! Danke!", schreibt ein Konzertbesucher auf Twitter.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Rammstein-Klassiker wie "Sonne", "Du hast" oder "Ich will" sorgen für Ekstase auf den Rängen und im Innenraum. Vier Lieder stammen vom Ende April veröffentlichten Erfolgsalbum "Zeit", das Rammstein vorübergehend auf Platz eins der Charts katapultierte. Neue Lieder wie "Zick Zack", "Armee der Tristen", "Adieu" und den Titelsong "Zeit" haben die Musiker in das rund zweistündige Programm mit 22 Titeln integriert.

Auch Rammstein selbst äußerten sich in einem Post: Sie dankten den Fans nach der ersten Düsseldorf-Show.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Einziger kleiner Kritikpunkt bei einigen Twitter-Nutzern: Die Lautstärke. "Bin ich eigentlich der Einzige, der die Lautstärke bei #Rammstein gestern in Düsseldorf ein bisschen zu doll fand? Also Konzerte und laut immer gerne – aber das war gefühlt 12 von 10 – too much.", schreibt einer von ihnen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Tour-Auftakt der Europa Stadion Tour 2022 war im Mai in Leipzig. Bis August sind noch 16 Konzerte in Europa geplant, dann folgen 12 Auftritte in Nordamerika. Aus Deutschland verabschiedete sich die Band vorerst mit den beiden fulminanten Düsseldorf-Shows.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
EuropaRammsteinTill LindemannTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website