Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Mehr Geld für Beschäftigte im NRW-Elektrohandwerk

Düsseldorf  

Mehr Geld für Beschäftigte im NRW-Elektrohandwerk

24.06.2021, 16:50 Uhr | dpa

Die Beschäftigten im nordrhein-westfälischen Elektrohandwerk bekommen mehr Geld. Ihre Einkommen steigen zum 1. August um 2,4 Prozent, wie IG Metall und Arbeitgeber am Donnerstag mitteilten. Zum 1. Oktober 2022 gebe es eine weitere Erhöhung um 2,0 Prozent. Die Ausbildungsvergütung steigt zum 1. August 2021 und zum 1. August 2022 jeweils um 25 Euro. Zudem sei eine Corona-Beihilfe für das Jahr 2021 von 200 Euro für Beschäftigte und 100 Euro für Auszubildende vereinbart worden. Der Tarifvertrag für die 100.000 Beschäftigten im NRW-Elektrohandwerk laufe bis zum 31. Juli 2023.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: