Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: 30 Jahre alter Mordfall – wer kennt diesen Mann?

"Cold Case" in Düsseldorf  

Ungeklärter Mordfall aus den 90er-Jahren – wer kennt diesen Mann?

11.10.2021, 15:04 Uhr | t-online

Düsseldorf: 30 Jahre alter Mordfall – wer kennt diesen Mann?. Eine Rekonstruktion des Gesichts des toten Mannes: Wer kann Hinweise zu dieser Person geben?  (Quelle: Landeskriminalamt NRW)

Eine Rekonstruktion des Gesichts des toten Mannes: Wer kann Hinweise zu dieser Person geben? (Quelle: Landeskriminalamt NRW)

Die Polizei in Düsseldorf rollt einen fast 30 Jahre alten Mordfall wieder auf – und veröffentlicht eine neue Gesichtsrekonstruktion des Opfers. Denn: Bis heute ist ungeklärt, um wen es sich bei dem Mann handelte.

Im November 1992 wurde an der A52 bei Kaarst (Rhein-Kreis Neuss) die Leiche eines Mannes gefunden, der, wie die Polizei Düsseldorf vermutet, mit mehreren Schüssen gezielt getötet wurde. Bis heute jedoch ungeklärt ist, um wen es sich handelt. Genau das wollen die Ermittler nun mithilfe einer digitalen Gesichtsrekonstruktion herausfinden.

Rückblick: In den frühen Morgenstunden des 30. November 1992 sei die Leiche des Mannes am Rande einer Ackerfläche an der A52 gefunden worden. Bisherige Ermittlungen deuteten darauf hin, dass das Opfer möglicherweise aus der Balkan-Region stamme. Beschrieben wird der Mann wie folgt: Zur Tatzeit sei er etwa 25 bis 35 Jahre alt gewesen, 1,81 Meter groß, 83 Kilo schwer und von schlanker bis sportlicher Statur. Als besonderes körperliches Merkmal habe er an der Innenseite des rechten Handgelenks eine zwei Zentimeter lange, querverlaufene Narbe aufgewiesen.

Die Kleidung, die das Opfer trug: Eine helle Jeansjacke, eine Jeanshose sowie schwarze Halbschuhe. (Quelle: Landeskriminalamt NRW)Die Kleidung, die das Opfer trug: Eine helle Jeansjacke, eine Jeanshose sowie schwarze Halbschuhe. (Quelle: Landeskriminalamt NRW)

Bekleidet war der Mann mit einer verwaschenen hellblauen Jeansjacke (Moonwashed-Optik), die mit Fell gefüttert war. Darunter habe er ein braunes Hemd und ein schwarzes T-Shirt getragen, desweiteren eine hellblaue Jeanshose, schwarze Herrenhalbschuhe und weiße Socken.

Hinweise nehmen die Ermittlerinnen und Ermittler des Mordkommissariats KK 11 unter 0211-8700 entgegen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: